22 .10. 2017 um 19:32 Uhr

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Adventkonzert erwartet alle Besucherinnen und Besucher beim fünften Adventsingen in der Pfarrkirche Münichholz. Die Katholische Männerbewegung der Pfarre Steyr-Münichholz veranstaltet bereits zum fünften Mal dieses Adventsingen ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Barbara Bichler, Betriebsrätin der Familienzentren der OÖ. Kinderfreunde, ist neue Vorsitzende der ÖGB-Frauen in Steyr. Die 34-Jährige ist ausgebildete Elementarpädagogin und leitet eine 5-gruppige Kinderbetreuungseinrichtung. Ein besonderes Anliegen ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Der Höhenflug der Rot-Weißen hält auch im letzten Spiel der Hinrunde an. Mit einem 2:1 gegen Bad Gleichenberg bleibt der SKV am Spitzentrio dran und hält zur Halbzeit der Regionalliga Mitte bei starken 26 Punkten ...

Weiterlesen...

EVENTS

Veranstaltung 

Titel:
THE GODFATHERS (UK) | THE CLASHINISTAS
Wann:
01.04.2017 21.00 h
Wo:
Kulturverein Röda - Steyr
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

THE GODFATHERS (UK) | THE CLASHINISTAS

21:00 – 23:30

grosser saal

EINTRITTSPREISE

MitgliederVorverkaufAbendkassaVVK OnlineVVK Steyr
14€ 15€ 18€ online röda beislIshiko

Beginn: 21:00 Uhr // Einlass: 19:00 Uhr
►TICKETINFO
►als röda Mitglied zahlst du immer den günstigsten Preis – werde Mitglied!

THE GODFATHERS

The Godfathers – „Birth, School, Work, Death“ – oder: „I want everything, and I want it now ….“ , „This Damn Nation“ oder „I’m Unsatisfied“ – mit Songs wie diesen bringen die Londoner seit Ende der 80er Konzerthallen und Stadien zum Beben. Geerdet im Rock’n’Roll, sozialisiert im Punk und mittlerweile routiniert durch den Zahn der Zeit – eine der schweißtreibendsten Bands die es gibt. Damals – Heute – IMMER!!! Ob 1988 im überfüllten Messepalast in Wien oder 2016 am „Isle of Wight Festival“ – Vollgas war und ist das Motto.

Die Godfathers haben die Energie des Punk hergenommen, die Melodien der Beatles hinzugefügt, die Straightness der Ramones geschnupft und die Optik schlicht und einfach von Marlon Brando und Al Pacino geklaut … egal … . Spaß muss es machen und das tut es. Nachdem sie irgendwann Anfang der 2000er Jahre eine Pause eingelegt haben, sind sie seit ein paar Jahren wieder mit alter Stärke zurück – ausverkaufte Tourneen, und rechtzeitig zur röda Show ist das neue Album – „A Big Bad Beautiful Noise“ – ab Mitte Februar im Handel. Wir freuen uns extrem auf Sänger Peter Coyne und seine Spießgesellen – und das hat er über das neue Album zu sagen:

“It’s very important to myself and the rest of the band that The Godfathers make a kick-arse, contemporary rock’n’roll record that expands upon the musical legacy of the great Godfathers’ albums – Hit By Hit, Birth School Work Death, More Songs About Love And Hate and Unreal World. And I believe we’ve just done that…”

Der ewige Kampf um den Klassenerhalt Der Standard



THE CLASHINSTAS GO GLOBAL (AGAIN!)

The Clashinistas sind ein Verband von (Wahl-)Wiener Musikern, die sich gefunden haben, um der Musik von The Clash zu huldigen. Aus so einem Songkatalog wie jenem der „only band that mattered“ schöpfen zu können, ist dabei natürlich ein Traum. Diesen Traum pflegen The Clashinistas mit Herzblut und Seele, ereigneten sich bislang dabei hauptsächlich in jenen Wiener Zusammenhängen, denen sie sich auch mit ihren „regulären“ Bands verbunden fühl(t)en: Arenabeisl, Chelsea, Gürtel Nightwalk, Volksstimmefest (mit Sigi Maron im Publikum), … . Nach einem sagenumwobenen Auftritt in der Linzer Kapu freut sich die Band sehr auf diese zweite gemeinsame Weltreise nach Steyr, um im wertgeschätzten röda, vor den wertgeschätzten The Godfathers (wie The Clash aus London), so zu rocken, wie es das exzessiv zu feiernde 20-jährige Jubiläum des röda verlangt! „Come out of the cupboard, you boys and girls!“ („London Calling“)

 

Lelo Brossmann: Gitarre, Stimme
Lars Bulnheim: Bass
Wolfgang „Candy“ Kanduth: Drums, Stimme
Rainer Krispel: Stimme
Franz Reisecker: Gitarre, Stimme

Veranstaltungsort

Venue:
Kulturverein Röda   -   Website
Straße:
Gaswerkgasse 2
PLZ:
4400
Stadt:
Steyr
Bundesland:
Land:
Land: at

Beschreibung

DAS RÖDA IST EIN JUGEND- & KULTURHAUS IN STEYR, OBERÖSTERREICH. ES IST HERVORGEGANGEN AUS DEM KULTURVEREIN KRAFTWERK.

 

KULTURINITIATIVE IM WEHRGRABEN

das röda ist ein offenes, selbstverwaltetes haus für junge zeitgenössische kunst und kultur in steyr. aus einer aufgelassenen schnitzerei im historischen wehrgraben entstand im jahr 1997 ein zentrum mit veranstaltungsräumen, proberäumen, büros, jugend- und kommunikationsräumen, einer werkstatt und einem cafe mit gastgarten.

den räumen entsprechend vielfältig ist die nutzung dieser rund 1.000 quatratmeter großen liegenschaft. unterschiedliche gruppen und einzelpersonen lassen so das röda zu einem schmelztigel verschiedener jugendkultureller szenen werden. knapp 20.000 besucherInnen werden im jahr bei unseren veranstaltungen und projekten gezählt.

 

OFFEN, UNABHÄNGIG, GEMEINNÜTZIG

das röda versteht sich als gesellschaftlich gestaltende kraft und leistet einen kontinuierlichen beitrag zum kulturellen leben in steyr. auch können die räumlichkeiten und die vorhandene technische ausstattung für eigene veranstaltungen und projekte genutzt werden.