25 .02. 2018 um 16:12 Uhr

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Sonita - ein Film der iranischen Regisseurin Rokhsareh Ghaem Maghami, D/CH/IRAN 2016. Am Vorabend zum Internationalen Frauentag bringen die Grünen einen interessanten Dokumentar- und Musikfilm ins Steyrer Kino: Die 18-jährige Afghanin Sonita lebt als illegale Migrantin im Iran ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Der erfolgreichste Hersteller im heimischen Premiumsegment befindet sich in der größten Modelloffensive der Unternehmensgeschichte und wird an seinen Standorten in Österreich auch weiterhin die Zu- kunft der Mobilität aktiv mitgestalten ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR/LINZ. Als einziger Teilnehmer des Lac Amateure Steyr bei diesen Meisterschaften ist Tobias Rattinger am Samstag über die 3000m an den Start gegangen. In 8:47,70min konnte er seine Bestzeit aus dem Vorjahr um 10 Sekunden steigern. Im teilnehmerstärksten Bewerb dieser ...

Weiterlesen...

EVENTS

Veranstaltung 

Titel:
Theateraufführung "Der Mann, der sich nicht traut"
Wann:
23.09.2017 - 08.10.2017 19.30 h
Wo:
Altes Theater Steyr - Steyr
Kategorie:
Kunst & Kultur

Beschreibung

„DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT“ - Boulevardkomödie von Curth Flatow

 

Termine:
Samstag, 23.09.2017, 19.30 Uhr
Samstag, 30.09.2017, 19.30 Uhr
Sonntag, 01.10.2017, 17.00 Uhr
Samstag, 07.10.2017, 19.30 Uhr
Sonntag, 08.10.2017, 17.00 Uhr

 

Wo:
Altes Theater Steyr

DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT, ein Komödienklassiker aus der Feder von Curth Flatow, sorgt immer wieder für ausverkaufte Häuser. Ab 23. September 2017 bringt die Steyrer Volksbühne dieses turbulente und wunderbar pointenreiche Theaterstück auf die Bühne. Der geschiedene Standesbeamte Wolfgang Jäger, ein erbitterter Gegner der Ehe, ist DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT. Seit der Trennung von seiner Frau führt er mit seinem erwachsenen Sohn ein gut organisiertes Singledasein. Einmal in der Woche trifft er sich privat mit seiner Sekretärin, Fräulein Lamm. Frei nach dem Motto: „Wer nicht zusammenlebt, kann sich auch nicht auseinanderleben.“ Er ist der Überzeugung, dass die Eheringe die Handschellen der bürgerlichen Gesellschaft sind. Sein Magen rebelliert, weil er nicht mitansehen kann, wie er am Standesamt die Menschen in ihr Unglück rennen lässt. Als sein Sohn ihm noch eröffnet, dass er heiraten will, verliert er fast den Boden unter seinen Füßen. Zu allem Unglück begegnet ihm am selben Tag eine attraktive Dame, die sein streng geregeltes Gefühls- und Liebesleben gehörig durcheinanderbringt. Traut sich der eiserne Junggeselle am Ende doch noch in den Hafen der Ehe?

 

Unter der bewährten Regie von Helmut Boldog stehen Edda Diwald, Susanne Pfenninger, Cornelia Praxmarer, Lisa Stecher, Daniel Hubmer, Andreas Koppenberger und Gottfried Reiger auf der Bühne.

 

Veranstaltungsort

Handel-Mazzetti-Promenade 3

4400 Steyr

 

 

Veranstaltungsort

Venue:
Altes Theater Steyr   -   Website
Straße:
Promenade 3
PLZ:
4400
Stadt:
Steyr
Bundesland:
Oberösterreich
Land:
Land: at

Beschreibung

Zur Zeit ist leider keine Beschreibung verfügbar