FITNESS. Speziell in der Winterzeit wird Spinning oft für ein effektives Ausdauertraining eingesetzt. Das wunderbare daran ist, dass es von Anfängern und Profis gleichermaßen betrieben werden kann – sogar in derselben Spinning Einheit ...

Das liegt daran, dass jeder seinen „Härtebereich“ selbst wählen kann und somit sein individuelles Leistungslevel festlegt.

Motivationsprobleme sind faktisch ausgeschlossen – durch die antreibende Musik wird das Training nie langweilig und es entsteht eine Gruppendynamik die jeden antreibt.

Was ist Spinning?
Spinning ist als Ausdauertraining gedacht. Es wird je nach Training das Herz- Kreislaufsystem gestärkt, oder Fett verbrannt. Spinning findet in einer Gruppe statt –die Anstrengung wird vom Teilnehmer selbst durch den Druck auf die Schwungscheibe eingestellt.

Einer der größten Vorteile dieser Sportart ist jener, dass keine schlag- oder stoßartigen Belastungen entstehen.
Deshalb ist Spinning auch für Athleten mit Knie- oder Gelenksproblemen hervorragend geeignet – eine größtmögliche Schonung des passiven Bewegungsapparats.

Wozu ist es gut?
Spinning ist ein hervorragendes Ausdauertraining, besonders weil über einen längeren Zeitraum(60min) trainiert wird.
Speziell durch die abwechslungsreiche Dauerbelastung erreicht man nach Wunsch eine Stärkung des Herz-Kreislaufsystem oder man regt die Fettverbrennung enorm an.
Die trainierten Muskelgruppen sind ähnlich wie beim Radsport: Oberschenkel, Unterschenkel, Hintern aber auch die Bauchmuskeln und durch das Abstützen die Arme.

Tipp:
Gerade zum abnehmen ist das Spinning eine hervorragende Wahl. Durch die Gruppendynamik wird man noch dazu angespornt und das Training geht wesentlich leichter von der Hand. Für das Grundlagen-Ausdauertraining sollte man eine Pulskontrolle verwenden. Denn nur so bewegt man sich wirklich im optimalen Pulsbereich.

Lasst euch die Funktionen am Bike erklären; die Bikes im Studio sind meistens Hightech Geräte die unter anderem den Trainingsfortschritt und die Herzfrequenz überwachen. Um all diese Funktionen optimal nutzen zu können ist es empfehlenswert und einfacher, diese gezeigt zu bekommen.

Bisherige Fitnessbeiträge auf e-Steyr.com: