WALDNEUKIRCHEN. Am Mittwochabend, 24. Feb. 2021 um 17:59 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldneukirchen gemeinsam mit den Feuerwehren Steinersdorf und St. Nikola zu einem Brandmeldealarm bei einer Entsorgungsfirma gerufen ...

Bereits beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stieg dichter Rauch aus einer Lagerhalle. In einer sogenannten Lagerbox für Gewerbemüll ist aus bisher unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen.

Umgehend begannen die Florianis unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung.

Feuerwehr Steinersdorf und St. Nikola versorgten das Rüstlöschfahrzeug Waldneukirchen per Relaisleitung mit Wasser und stellen einen Atemschutz-Reservetrupp.

Durch die rasche Alarmierung wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht. Das betroffene Abteil wurde dann – mit Unterstützung eines Radladers – ausgeräumt und abgelöscht, anschließend in einen Container verladen und „geflutet”. Verletzt wurde niemand.

Nach Kontrolle der Brandstelle mit der Wärmebildkamera konnten die drei Feuerwehren um 20:00 Uhr wieder einrücken.

Fotos © FF Waldneukirchen