23 .04. 2017 um 09:56 Uhr

Immobilien-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

GARSTEN. Bürgermeister Mag. Anton Silber und Veranstalter-Obmann Wolfgang Stropek begrüßten bei herrlichem Wetter tausende Besucher beim 60. Oldtimer-u. Teilemarkt in Garsten. Der neue Karsamstag-Termin hat bestens bewährt, die 110 Aussteller aus dem In- und Ausland zeigten sich mit den Verkäufen sehr zufrieden ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Als Festredner ist bei der diesjährigen Maifeier der EU-Abgeordnete und Univ.-Prof. Dr. Josef „Joe“ Weidenholzer zu Gast. Joe Weidenholzers Kernsatz: „Die Botschaft zum 1.Mai lautet: Geld arbeitet nicht! Es sind die Menschen, ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR/ST. ULRICH. Mit einem 2:2 (1:1) im Derby gegen den ASV Bewegung konnte der USV St. Ulrich die Tabellenführung in der Bezirksliga Ost vorerst behaupten. Dabei lag der USV bis wenige Sekunden vor Schluss in Führung ...

Weiterlesen...

Gratulation an zwölf neue Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Bachelors of Science in Nursing

STEYR. Zwölf neue Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Steyr, die gleichzeitig den Abschluss zum „Bachelor of Science in Nursing“ erworben ...

haben, bereichern seit letzter Woche die oberösterreichische Pflegelandschaft.

 

Zwölf Damen im Alter zwischen 23 und 26 Jahren nahmen aus der Hand von Dr. Harald Geck, Mitglied des gespag-Vorstandes, die Diplom-Urkunde, welche sie zu Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen macht, entgegen. Das Dekret des „Bakkalaureats of Science in Nursing“ wird den Absolventinnen demnächst an der Paracelsus Medizinische Universität Salzburg überreicht. Fünf Absolventinnen konnten die Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege mit „gutem Erfolg“ abschließen. Ein Teil der Diplomprüfung ist das Verfassen einer Bachelorarbeit. Besonders gut wurde hier von Absolventin Michaela Wagner das Thema „Schmerzerfassung und Erhebung bei Menschen mit Demenz in der Altenpflege“ bearbeitet.

Mit ihrem breit gefächerten theoretischen und praktischen dreieinhalbjährigen Studium stehen die Absolventinnen allesamt vor einer aussichtsreichen weiteren beruflichen Laufbahn. Einige werden im April ihre berufliche Laufbahn am LKH Steyr antreten, andere werden in weiteren oberösterreichischen Krankenhäusern ihre berufliche Tätigkeit beginnen.

Mag.a Heide Jackel, MBA, Direktorin der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Steyr und Kirchdorf, GuKPS Steyr-Standortleiterin Maria Ragl und Klassenvorstand Miriam Jereb- Seebacher, MHPE, und zahlreiche weitere Gäste der Diplomfeier gratulierten den neuen „Diplomierten“.

Für alle mit Interesse an einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sei angemerkt, dass die Bewerbungsfristen an der GuKPS Steyr für unterschiedliche Ausbildungen bereits angelaufen sind. Wer sich vorab darüber informieren möchte, erhält alle Auskünfte dazu an der Steyrer Schule oder unter www.gespag.at/bildung

 

Die Absolventinnen der GuKPS Steyr umringt von gespag-Vorstandsmitglied Dr. Harald Geck (2.v.li.), Dir. Mag.a Heide Jackel, Standortleiterin Maria Ragl (2.v. re und re.), KV Miriam Jereb-Seebacher (vorne Mitte) sowie dem Steyrer VBgm. Wilhelm Hauser (li.) und Joachim von der Heide, MA/PMU Salzburg (3.v.re).

Bildquelle: gespag (honorarfrei)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren