16 .01. 2018 um 19:54 Uhr

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Am 27.Jänner 2018 wird in Gleink wieder der rote Teppich ausgerollt. Der Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Steyr darf Sie wieder zum Feuerwehrball nach Gleink einladen...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Seit 4 Jahren begleitet die Steyrerin Mag. Anita Haider Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen in den Bereichen Personal, Führung, Coaching und Training. Sie steht für ganzheitliche Unternehmensberatung und Persönlichkeitsentwicklung ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Nach Stürmer Mario Petter verpflichtet der SK Vorwärts Steyr einen weiteren Spieler für die Frühjahrssaison. Michael Noggler wechselt von Ligakonkurrent Bad Gleichenberg an die Volksstraße ...

Weiterlesen...

Erstklassige Hygienestandards: Küche im LKH Steyr erhält Bestnoten

STEYR. An die 274.000 Mitarbeiter/innen- bzw. Patient/innenessen produziert das 54-köpfige Küchenteam pro Jahr am LKH Steyr. Soweit als möglich werden alle Speisen selbst zubereitet ...

und auf Geschmacksverstärker wird zur Gänze verzichtet.

Die Einhaltung strengster Hygienerichtlinien hat stets oberste Priorität. Aus diesem Grund sowie zur Kontrolle und dem Erhalt des hohen Standards hat sich die Krankenhausküche in Steyr einer freiwilligen Hygieneüberprüfung unterzogen.

Das Resultat: Mit 96 Prozentpunkten wurden absolute Bestnoten erreicht. In Steyr freut man sich über das großartige Testergebnis, welches als das Beste aller gespag-Küchen gilt. Und dies absolut zu Recht: Schließlich wurden bei der strengen Prüfung durch das erfahrene Unternehmen „Eurofins“ alle Bereiche der Krankenhausküche – und somit 104 Kontrollpunkte – einer strengen Überprüfung unterzogen.

Höchste Hygieneauflagen: Von der Warenannahme bis hin zur Abfallwirtschaft

Für das Küchenteam am LHK Steyr heißt Hygiene nicht nur Sauberkeit, Reinigen und Desinfizieren, sondern ist wesentlich umfangreicher. Unter die Lupe genommen wurden im Rahmen des Audits daher unter anderem: Sämtliche Arbeitsabläufe, die Einhaltung behördlicher Vorgaben, die Hygienerichtlinien des Wareneingangs, der Lagerbereich, die Abfallwirtschaft, der Servicebereich oder diverse Regulatoren das Küchenpersonal betreffend. Auch unterschiedlichste Lebensmittelproben, die im Rahmen der halbtäglichen Überprüfung genommen wurden, hielten den mikrobiologischen Laboranalysen Stand.

Übergreifende Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor

Der umfassende Prüfbericht und das ausgezeichnete Zeugnis bestätigt die verantwortungsvolle und penible Einhaltung der Hygieneauflagen. „Für uns ist die gute Bewertung nicht nur eine schöne Auszeichnung und Bestätigung dafür, dass alle Mitarbeiter/innen eine sorgfältige Arbeit leisten, sondern es bestätigt auch die konstruktive Zusammenarbeit mit anderen hausinternen Abteilungen. Die Haustechnik zum Beispiel, die stets darum bemüht ist Störmeldungen schnellstmöglich zu beheben. Das Team der Hausreinigung mit ihren äußerst hilfreichen Tipps in punkto Reinigungsmethoden. Oder die Kolleg/innen aus der Haushygiene, die uns mittels Schulungen zahlreiche Inputs zur Hygieneanwendung lieferten. Und natürlich unser Einkauf, der uns mit erstklassigen Waren versorgt“, freut sich Küchenleiterin Erika Riener über das positive Ergebnis des Audits und bedankt sich bei allen Beteiligten.

Fotos: (c) gespag

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren