19 .06. 2018 um 21:48 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

ASCHACH. Die Aschacher Zillenfahrerinen Karin Freistetter und Doris Maria Gregor erkämpften dreifachen Landessieg in Oberösterreich. Die Freiwillige Feuerwehr Aschach hat auf den ersten Blick mit dem Wasserdienst wenig gemein...

Weiterlesen...

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

SAND/GARSTEN. Am Mittwoch, 11. Juli 2018 findet wieder der traditionelle Grillabend der Freiwilligen Feuerwehr Sand statt, und es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie zahlreich bei dieser Veranstaltung begrüßen könnten, freut sich Kommandant HBI Karl Sallinger ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

ADLWANG. Dass Sonne nicht nur Licht und Wärme spendet, sondern auch Strom für den regsamen Betrieb des Kindergartens liefert, das wissen die Kinder in Adlwang ganz genau ...

Weiterlesen...

Sport

GARSTEN. Auch der 6. Eisenwurzen Triathlon in Garsten erstrahlte am 17.06.18 wieder in kaiserlichem Gelb. Bei perfektem Triathlon-Wetter wurden die AthletInnen in Startwellen ins Wasser gelassen. Nach 500 m Schwimmen ging es auf den leicht welligen 2x zu ...

Weiterlesen...

Reisebericht: Spaniens Costa Tropical

REISE. Unsere Reise startete morgens in Wien und bereits nach knapp drei Stunden erreichten wir Malaga an der Costa del Sol. Unser Hotel: Der ROBINSON CLUB PLAYA GRANADA ...

Der Club liegt an der Südküste Spaniens, direkt am langen naturbelassenen Küstenabschnitt der Costa Tropical. Die „Sierra Nevada“ bietet hier eine traumhafte Kulisse, die wetterbedingt zum Schifahren einlädt. Die Schisaison geht hier bis Mai. Es ist natürlich ein tolles Erlebnis, wenn man Schi fahren, sonnen und baden an einem Tag verbinden kann.

Die weitläufige, grüne Hotelanlage verfügt über ca. 300 Zimmer. Das abwechslungsreiche und leckere Frühstück, Mittag- und Abendessen ist ein Genuss. Das Spezialitätenrestaurant „La Bodega“ mit den besten spanischen Tapas darf man sich im ROBINSON CLUB PLAYA GRANADA nicht entgehen lassen.

Die Zielgruppe für diese Hotelanlage: Paare, Jugendliche, Alleinreisende, Golfer, Kulturinteressierte und Sportbegeisterte.

Der Club ist vom 18-Loch-Golfplatz LOS MORISCOS umgeben, hier können bereits vorab Golfunterricht und Kurse für die Platzreife gebucht werden. Wöchentlich finden Gästeturniere und organisierte Golfausflüge statt. Also was will man me(e)hr als Golfen mit MEERBLICK. Außer Golf bietet ROBINSON noch viele weitere sportliche Aktivitäten. Bike-Station im Club, Reitausflüge, Tennis (6 Quarzsandplätze), Beach-Volleyball, Fitnessstudio, Power Plate, Bogensport….

Für uns stand ein Schnupperkurs für Bogenschießen auf dem Programm – wir waren uns alle einig: ES SIEHT OFT EINFACHER AUS, ALS ES IST!

Im Wellnessbereich kann man den Tag entspannt ausklingen lassen. Sauna, Dampfbad, Sanarium, Saunagarten und Ruhepool stehen täglich kostenlos zur Verfügung. Wer davon nicht genug hat, kann sich eine Massage gönnen ... entgeltlich ...

 

Eine der besten Ausflugsmöglichkeiten von hier sind die ALHAMBRA und die GENERALIFE GÄRTEN in Granada.

Die Fahrzeit nach Granada beträgt vom Robinson Club Playa Granada ca. 1 Stunde – die Landschaft ist einzigartig. Granada liegt 734 m über dem Meeresspiegel, hier kann es schon mal ein paar Grade kühler sein.

Die im maurischen Stil erbaute ALHAMBRA liegt auf dem Sabikah-Hügel und ist nach den rötlichen Farben ihrer Mauren benannt. Die berühmte Stadtburg ist seit 1984 Weltkulturerbe und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Europas. Sie ist von den wunderschönen GENERALIFE Gärten umgeben. Generalife ist einer der ältesten Gärten, ebenfalls im maurischen Stil angelegt. Das muss man einfach mal gesehen haben!

KLEINER TIPP: Tickets unbedingt im Voraus kaufen!

 

Ein Reisebericht von Martina Singer.
Sie erreichen mich telefonisch unter 07252 / 50505-13 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .