GARSTEN/SAND. Am 25. Jänner 2019 wurde im GH Weidmann die Jahreshauptversammlung der FF Sand abgehalten. Der Einladung folgten auch zahlreiche Ehrengäste darunter Bgm. Anton Silber und Bezirkskommandant Wolfang Mayr ...

Für die FF Sand war es sehr einsatzreiches Jahr. Insgesamt waren 56 Einsätze zu bewältigen (53 technische und 3 Brandeinsätze). Aufgrund der trocknen Witterung des vorigen Jahres entfielen mehr als die Hälfte dieser Einsätze auf Wassertransporte. Von den Kameraden wurden zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge absolviert. Im Herbst 2018 absolvierten 3 Gruppen erfolgreich das technische Hilfeleistungsabzeichen.

Für die Bewerbsgruppen war das Jahr 2018 ebenfalls wieder sehr erfolgreich. Sand 1 wurde Bezirkssieger und konnte auf weitere Erfolge zurückblicken, darunter den Sieg beim KO Bewerb des Bezirkes Steyr-Land.

Ein besonderes Jahr war es auch für die Jugendgruppe. Die Mädchengruppe Mitteregg-Haagen Sand konnte Ihren Landes- und Bundessieg wiederholen und sich wieder für die WM qualifizieren, die 2019 in Martigny, in der Schweiz stattfindet. Die Burschengruppe wurde Bezirkssieger und erreichte beim Landesbewerb einen hervorragenden 6. Platz in Bronze und einen 9. Platz in Silber. Insgesamt wurde von den Kameradinnen und Kameraden der FF Sand über 11.000 ehrenamtliche Stunden aufgewendet.

Auch zahlreiche Ehrungen und Beförderungen wurden vorgenommen:

  • 4 junge Kameradinnen und Kameraden wurden angelobt
  • Franz Hinterleitner, Willi Burgholzer und Karl Maderthaner wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt
  • Heurix Matthias, Stefan Lehner und Thomas Seyer erhielten die bronzene Bezirksmedaille
  • Peter Danzberger, Dietmar Klammer und Franz Enöckl erhielten die silberne Bezirksmedaille
  • Karl Mösengruber erhielt für seine Verdienste um die Feuerwehrjugend von der Marktgemeinde Garsten das silberne Ehrenzeichen