24 .01. 2017 um 10:13 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

LOSENSTEIN. Ein 9-jähriger Bub aus Losenstein wurde von einem Pkw erfasst und verletzt. Gestern (23.01) gegen 16:45 Uhr lenkte ein 29-Jähriger aus Ternberg seinen Pkw im Ortsgebiet von Losenstein...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3751 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Wirtschaft & Politik

OÖ. Hundertfach geteilt, tausendfach gelesen und trotzdem erstunken und erlogen – das beschreibt das Social-Media-Phänomen der „Fake-News“ oder Falschnachrichten. „Manipulative Falschmeldungen haben ...

Weiterlesen...

Sport

GARSTEN. Über 200 Motorsportfreunde aus Österreich und Deutschland, darunter 12 Staatsmeister wie Sepp Manhalter und Chris Zaiser trafen sich auf Einladung der IGFC zum traditionellen Neujahrsempfang in der Mehrzweckhalle Garsten...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

20 Jahre und kein bisschen leise!

STEYR. 27./28. Jän. 2017. Vor nunmehr 20 Jahren schlug der Bad Ischler Gastronom Werner Leschanowsky (alias Lesch) seine Zelte am Steyrer Stadtplatz auf. Was damals begann, kann man nur als Erfolgsgeschichte bezeichnen, die uns viel Live-Musik und gute Unterhaltung nach Steyr brachte ...

Dieser Tradition verbunden, wird zum 20-Jahr-Jubiläum zwei Tage lang großartige Unterhaltung im Segafredo geboten. Als absoluten TOP-ACT holt Leschanowsky Chartstürmer "LEMO" (Der Himmer über Wien, So wie du bist) nach Steyr. Als Garnierung oben drauf gibt's "The Grandmas" (ehem. Grandmas Chocolate Cake), die ja dem Steyrer Publikum aus diversen teils legendären Auftritten bereits bestens bekannt sind.

Für viel Spaß und lustige Begegnungen dürften auch die "SEGAFREDO LEGENDS" sorgen. Kellner die bereits vor 20 Jahren im Segafredo hinter der Bar standen, werden am 27. Jän. von 19 bis 20 Uhr erneut das Tablett schwingen. In dieser Stunde gibt's alle Drinks gegen freiwillige Spenden, die am Ende an das Kinderschutzzentrum WIGWAM gehen. "Unter anderem kommt auch mein ehemaliger Geschäftspartner Peter Forstner, mit dem ich seinerzeit das Segafredo und etliche andere Projekte gemacht habe", freut sich Leschanowsky.

"Lesch" weiter auf die Frage, wie der Gig mit Lemo zustande kam: "Das war eine lustige G'schicht. Eigentlich wollte ich den Lemo für das Benefizkonzert im August holen, was auch geklappt hat. Meine Frau und ich wir waren am Konzert im Linzer Posthof und haben dann bei der Autogrammstunde auf Lemo gewartet (fast wie Groupies, lacht). Wir hatten dann ein nettes Gespräch und er hatte tatsächlich am 27. Jän. noch Zeit. Unglaublich eigentlich, denn in ein bis zwei Jahren wird der Lemo nur noch schwer zu bekommen sein."

Weiter geht's im Segafredo mit einem Live-Act der "BOGUS BROHTER'S" am 24. Feb. 2017 (Segafredo Hausball) und einem exclusiven Clubkkonzert von "WIR 4" am 24. März 2017.

 

Kommentare  

 
# Die Schultaschen beim EIngangGspusifreund 2017-01-09 15:07
stören in dem Lokal etwas, Da stolpat man leicht darüber.
Antworten
 
 
# Das SegafredoRainer 2017-01-10 08:13
hat leider viel von seinem Charm verloren.
Zuerst war es jahrlang das Snoblokal, wo der Großteil des Publikums gedacht hat, sie sind was Besonderes, und jetzt ist der Kindergarten dort, kurz bevor er in den HK oder zum Lehner fährt...
Antworten
 
 
# Alle großen BubenSprücheklopfer 2017-01-11 10:26
laufen vor den Autos um die Wette über die Straße,
nicht der Rainer, der ist kleiner!

P.S: Geld stinkt nicht, jeder schöpft an seiner Quelle.
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren