21 .02. 2018 um 06:34 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

TERNBERG. 40 Jahre ist es aus das das Feuerwehrhaus Ternberg gebaut wurde, es ist nicht mehr Zeitgerecht es gibt keine Außenisolierung die Heizkosten sind enorm, es gibt kein WC für Mädchen, und wenn es regnet tröpfelt...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 2370 Gäste und keine Mitglieder online

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Wirtschaft & Politik

STEYR. Jedes Jahr verwirklichen Tausende von Menschen ihren Traum von der Selbstständigkeit. Der Wirtschaftskammer Oberösterreich zufolge, gab es in Österreich allein im Jahr 2017 rund 39.965 Neugründungen. Doch so verlockend der Gedanke auch sein mag, sein eigener Chef zu sein ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Egal ob jung oder alt – Karate bietet eine faszinierende Möglichkeit, sich körperlich zu verbessern und die Beweglichkeit zu erhöhen. Genauso wichtig ist es, die Prinzipien der Selbstverteidigung zu lernen und zu beherrschen. Der ASKÖ Karate Steyr veranstaltet deshalb zweimal pro Jahr ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Auf den Spuren der Reformation

STEYR. Steyr hatte in der Reformationszeit eine herausragende Bedeutung – als zweitgrößte Stadt in Österreich, als reiche Handelsstadt sowie als Stadt der Reformation und Bildung. Die spannende Geschichte ...

der Reformation kann in Steyr unmittelbar an den Orten des Geschehens nachempfunden werden. So wird Geschichte anschaulich und lebendig.

Zahlreiche Gebäude und Plätze in der Stadt, Denkmäler und andere Stätten erzählen von den großen Ereignissen, die sich hier zugetragen haben und den Menschen, die hier den Aufstieg der Stadt mitgestaltet und den Niedergang erlitten haben. Die Höhen und Tiefen der Geschichte in Toleranz und in Intoleranz werden bewusst, die Spuren der Reformation werden sichtbar, wertvolle Informationen aus der Reformationszeit öffnen neue Perspektiven auf die Geschichte und Gegenwart.

Termin: 28. Oktober 2017
Treffpunkt: 14 Uhr vorm Rathaus, Stadtplatz 27
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: € 9,- p. Erwachsenen | € 4,- Kinder 6-14 J. | OÖ Familienkarte: Kinder frei
Anmeldung ist bis samstags 12 Uhr im Tourismusverband Steyr, Tel. 07252/53229 erforderlich!


Marin Luther       Foto: (c) Atteneder

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren