22 .11. 2017 um 22:57 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

WALDNEUKIRCHEN. Die Lagerhaus Bau-GmbH Traunviertel mit Sitz in Waldneukirchen konnte am Samstag, 18.11.2017 beim Bauinfotag mehr als 150 interessierte Baukunden begrüßen. Was die Kunden laut Bau-GmbH Geschäftsführer Helmut Barth besonders ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 5094 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Wirtschaft & Politik

STEYR. Großbauprojekt Ableitungskanal Tabor, das bereits seit fünf Jahren Schritt für Schritt realisiert wird, steht nun der letzte Bauabschnitt bevor. Die Hauptarbeiten sind von Jänner bis Ende Mai nächsten Jahres geplant...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Regionale Unternehmen für den neuen Weg des SK Vorwärts zu begeistern, ist eines der großen Ziele des Wirtschaftsbeirates. Mit Reform Fenster und Türen konnte nun die nächste Partnerschaft ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Integrationsfest: Bühne frei für die kulturelle Vielfalt in Steyr!

STEYR. Musik, Tanz und Kulinarik aus aller Welt gibt es am Samstag, 4. November, im Museum Arbeitswelt in Steyr. Das Caritas-Integrationszentrum Paraplü lädt um 18.30 Uhr zum Steyrer Integrationsfest. Bei all der kulturellen Vielfalt gibt es einen gemeinsamen Nenner: ...

Die mitwirkenden KünstlerInnen fühlen sich alle eng mit Steyr verbunden oder leben sogar hier. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die „Stars des Abends“ sind junge Musik-Talente, die aus den verschiedensten Ländern der Welt stammen und im Vorfeld vom Paraplü-Team gecastet wurden. Beim Fest dabei sind nun die Breakdancer Nader & friends, die rumänisch-stämmige Sängerin Adelina Matei, die lateinamerikanische Musikgruppe Tamalito Connections, Sängerin und Songwriterin Martina Kremsmayr, der Chor der BAfEP (Bundeslehranstalt für Elementarpädagogik), bosnische, serbische und albanische Folklore-Gruppen sowie eine Gruppe aus dem Caritas-Flüchtlingshaus Gleink. Der Abend klingt ab 22.30 auf der Tanzfläche mit DJane Yasemin aus. „Uns war es dieses Jahr besonders wichtig zu zeigen, dass Kultur dynamisch ist, mit den Menschen, die hier leben, zu tun hat und sich mit ihnen weiterentwickelt“, sagt Maga Brigitte Egartner, die das Caritas-Integrationszentrum Paraplü seit Jänner leitet.

Dank der vielen Freiwilligen kann das Paraplü-Team das Integrationsfest mit geringem Spendenbudget organisieren. 22 Ehrenamtliche der BAfEP sorgen für das Kinderprogramm. Über eine Coporate Volunteering Aktion unterstützen auch drei MitarbeiterInnen der VKB-Bank die Veranstaltung. 

Beim Integrationsfest gibt es außerdem ein Upcycling-Projekt aus Nescafé Kapseln, Perlenschmuck und Henna-Tattoos. Als Stärkung erwartet die Gäste internationale Köstlichkeiten. Das Team vom Weltladen Steyr bietet fairen Kaffee an.

Nähere Informationen zum Integrationsfest: www.paraplue-steyr.at

Kommentare  

 
# Wozu Integrationsfest?ExpertefürAlles 2017-10-31 10:19
Tja man soll ja die Feste feiern wie sie fallen oder?!!

Möchte man damit die illegale Öffnung der Grenzen für Wirtschaftsflüchtlinge sowie die illegale Vergabe von Asyl als Rechtens darstellen oder was? :-x

Wenn Unrecht zu Recht wird wird Wiederstand zur Pflicht!!!
Antworten
 
 
# Widerständler gegenWiderstand 2017-11-01 12:14
"Wenn Unrecht zu Recht wird wird Wiederstand zur Pflicht!!!" ...
8)
stimmt zu einhundert Prozent,
aber Widerstand gegen euch menschenverachtende Ungustln.
:eek: :P
Antworten
 
 
# musik als politikumFrustikus 2017-11-01 20:25
@ExpertefürAlles:
Wie kommt man eigentlich auf die Idee, ein simples Fest ohne jegliche politische Aussage zum Thema Asyl zu verdammen? Verfolgungswahn?
PS: Wer Wi(e)derstand (sic) nicht korrekt schreiben kann, sollte ihn bleiben lassen...
Antworten
 
 
# ohne jegliche politische Aussage?Wadlbeisser 2017-11-02 11:05
Wie scheinheilig, Integration von vorwiegend islamisch geprägten intoleranten Wirtschaftsflüchtlingen als "normal" darzustellen und Menschen die dagegen sind als N... zu deklarieren!!!

Wie "tolerant" ihr Gutmenschen doch seit! :D
Antworten
 
 
# ohne jegliche politische AussageFrustikus 2017-11-10 15:55
Also ich kenne keinen der Damen und Herren, auf den Bildern bzw. jene, die das Fest besuch(t)en. Vielleicht sind sie intolerante Wirtschaftsflüchtlinge. Vielleicht auch nicht. Aber ich nehme stark an, dass Leute, die mit dem Alufolienhut zuhause sitzen,schon wissen werden, wovon sie reden.
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren