BAD HALL. Heute (28. Dez.) Nachmittag wurden die FF Bad Hall und Pfarrkirchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person an die Eurospar Kreuzung in Bad Hall alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Rote Kreuz bereits vor Ort ...

Im Kreuzungsbereich waren zwei PKW kollidiert, ein Kombi und ein Fiat Panda. Der Fiat kam infolgedessen auf der Seite zu liegen und die Fahrerin war beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug, sie war jedoch nicht eingeklemmt. Über das Heck und über die Windschutzscheibe verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zu der Fahrerin, die unbestimmten Grades am Brustkorb verletzt wurde. Sie wurde vom NEF ins LKH-Steyr eingeliefert. Der zweite beteiligte Lenker blieb unverletzt.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz und unter Zuhilfenahme des Spineboards konnte die Fahrerin relativ rasch aus dem Fahrzeug befreit werden. Abschließend wurde das verunfallte Fahrzeug am nahegelegenen Parkplatz abgestellt und weitere Aufräumarbeiten durchgeführt.