RAMINGDORF. In der Nacht vom 9. auf den 10. Februar wurde die FF Wachtberg gemeinsam mit der FF-Behamberg zu einem Brand mehrerer Müllbehälter nach Ramingdorf alarmiert. Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Bei der Ankunft der Feuerwehren stand die Müllinsel bereits in Vollbrand ...

Sofort nach dem Eintreffen wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz mittels C-Hohlstrahlrohr aufgenommen, ein weiterer Trupp verhinderte die Ausbreitung des Brandes. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Feuerwehren konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos © FF Wachtberg