OÖ. Vom 20. auf 21. April sowie am 22. April wurde im Zuge der Osterverkehrsüberwachung durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung Zivilstreifendienst mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" durchgeführt. Dabei wurde ein 20-jähriger Drogenlenker ...

auf der B3 in Mauthausen mit 140 km/h statt der erlaubten 70 km/h erwischt. Außerdem hatte der junge Mann mehr als 1,3 Promille Alkohol im Blut. Ein weiterer Drogenlenker wurde auf der B1 in Hörsching aus dem Verkehr gezogen. Er war ohne Führerschein unterwegs, dieser wurde ihm bereits vor acht Monaten entzogen. Zudem verloren noch ein Drogenlenker in Wels bzw. ein Drogenlenker in Mauthausen ihre Lenkberechtigung.

Ein 19-jähriger Probe-Führerscheinbesitzer, der den "Zettel" erst seit drei Wochen hatte, wurde auf der B1 in Wels in der 70er-Zone mit 135 km/h gemessen. Auch ihm wurde der Führerschein abgenommen. Die angezeigten Männer waren zwischen 18 und 24 Jahre alt.