KEMATEN. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Steyr-Land am 29. November kurz vor 8 Uhr auf der L1368, Gerersdorfer Landesstraße im Gemeindegebiet von Kematen/Krems angehalten und kontrolliert ...

Dabei wurden Mängel bei der Ladungssicherung, mehrere Beleuchtungsmängel und eine bereits im Jahr 2017 abgelaufene Begutachtungsplakette festgestellt. Der 37-Jährige wies zudem eindeutige Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel auf. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf MDMA, MET, THC, COC und AMP.

Der 37-Jährige zeigte sich wegen des Suchtmittelkonsumes voll geständig, bei einer klinischen Untersuchung wurde seine Fahruntauglichkeit festgestellt. Sein Führerschein wurde vorläufig eingezogen und er wird der BH Linz-Land wegen mehrerer Übertretungen zur Anzeige gebracht.