TERNBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Trattenbach veranstaltete am 29. Februar 2020 ihre diesjährige Vollversammlung. Als Ehrengäste konnten Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellv. HBI Christoph Hochpöchler, Pflichtbereichskommandant-Stellv. HBI Georg Moser, ...

Abt.Insp. Dieter Sperrer von der Polizei Garsten, die Obfrau der Feuerwehrmusik Trattenbach, Helga Reisinger und der Bürgermeister Leopold Steindler begrüßt werden.

In den wieder äußerst interessant und heiter gestalteten Beiträgen aus den Fachbereichen konnten sich die Kameraden und Besucher über das abgelaufene Jahr informieren. Heuer konnten 3 Jugendliche in die Feuerwehrjugend und 2 Kameraden in den Aktivstand angelobt werden. Für langjährige Mitgliedschaft erhielten Helmut Steindlegger die 40-jährige Verdienstmedaille und Johann Stübinger die 50-jährige. Helmut Steindlegger legte nach 28 Jahren Zeugwart seine Funktion in jüngere Hände und bleibt dem Kommando als Zugskommandant erhalten. Das Amt des Gerätewartes übernimmt Kilian Großbichler.

Weiters wurden ernannt: Martin Minoth zum Atemschutzbeauftragten und Albert Großbichler zum Stellvertreter Lotsen und Nachrichtendienst. Eine besondere Überraschung gabs für den Kommandanten Reinhard Berlach, er erhielt die Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes in Bronze. Nach den Ansprachen und Grußworten schloss Kommandant HBI Reinhard Berlach die kurzweilige Vollversammlung.