MOLLN. Am 27. März um 16:40 Uhr passierte in einem alten Holzstadel in Molln ein Unfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Sieben Personen befanden sich auf einem Dachboden, darunter drei Kinder. Aufgrund der hohen Last brach ein Teil der Zwischendecke aus Holz ...

ein und sechs Personen stürzten vom ersten Stock ins Erdgeschoss.

Ein 11-jähriger Bub schaffte es vor dem Einsturz rechtzeitig, sich in Sicherheit zu bringen. Er wurde später von der Polizei vom Dachboden geborgen. Eine 37-jährige Frau aus dem Bezirk Kirchdorf überstand den Absturz unverletzt und setzte unmittelbar nach dem Unfall den Notruf ab.

Eine 43-jährige Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 nach Linz ins UKH geflogen, deren 45-jähriger Ehemann und deren ebenfalls 11-jähriger Sohn, alle aus dem Bezirk Steyr-Land, wurden ins Krankenhaus Kirchdorf eingeliefert. Ein verletzter 4-jähriger Bub aus dem Bezirk Kirchdorf wurde ins Krankenhaus Steyr gefahren, dessen 41-jähriger Vater wurde nur leicht verletzt.