23 .01. 2017 um 21:51 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3072 Gäste und ein Mitglied online

Immobilien-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

STEYR.„Bitter Pills“ nennt der Innviertler Künstler Christoph Luckeneder seine Ausstellung, die ab 5. Feber in der gallery4art in der Frauengasse in Steyr zu sehen ist. Und es sind wahrhaft ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

OÖ. Hundertfach geteilt, tausendfach gelesen und trotzdem erstunken und erlogen – das beschreibt das Social-Media-Phänomen der „Fake-News“ oder Falschnachrichten. „Manipulative Falschmeldungen haben ...

Weiterlesen...

Sport

GARSTEN. Über 200 Motorsportfreunde aus Österreich und Deutschland, darunter 12 Staatsmeister wie Sepp Manhalter und Chris Zaiser trafen sich auf Einladung der IGFC zum traditionellen Neujahrsempfang in der Mehrzweckhalle Garsten...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Wohnraum durch Kerze vollständig ausgebrannt

GARSTEN. Vermutlich durch eine umgefallene Kerze ist am Freitag den 31. Dez. gegen 11:45 Uhr ein Brand im Wohnraum eines landwirtschaftlichen Objekts in Saaß (Gemeinde Garsten) ausgebrochen ...

Die Bewohner bemerkten den Brand rechtzeitig und konnten sich unverletzt ins Freie retten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der gesamte Raum vollständig mit Rauch gefüllt und der Qualm trat über Fenster und Haustüre ins Freie, bzw. in die anderen Räumlichkeiten des Objektes. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Brand bereits auf die Couch und andere Möbelstücke übergegriffen.

Die Feuerwehren Saaß, Garsten, Schwaming, Oberdambach, Sand und Steyr Löschzug 4 Christkindl konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Der Wohnraum ist nicht mehr bewohnbar, im ganzen Haus sind massive Verschmutzungen durch Rauch entstanden.

Fotos © FF Saaß, mehr Fotos ...

Kommentare  

 
# Rasch?Martin 2017-01-02 14:35
Lt. LFK war die FF Saass aber von 11:41 - bis 22:41 im Einsatz.

Recht herzlichen Dank an dieser Stelle an alle die rund um die Uhr für die Sicherheit und Menschen in Not sorgen.
Antworten
 
 
# RaschNeutraler Leser 2017-01-02 15:04
Es soll Brände geben, wo die Feuerwehren einen ganzen Tag zum "Brand aus" benötigen. Insofern ist hier die saloppe Formulierung "rasch" durchaus angebracht!

Auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön an die vielen freiwilligen Helfer im Dienste der Allgemeinheit!
Antworten
 
 
# Brand war "rasch gelöscht"; es gibt auch ein danach!Insider 2017-01-04 23:17
Es gibt nach einem Brand eine gesetzlich vorgeschriebene Brandwache und die Brandursachenermittler müssen unterstützt werden!!!
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren