25 .05. 2017 um 08:51 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4711 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

STEYR. 3. JUNI 2017. Zur Gastgarteneröffnung im Gasthof Bauer treffen sich üblicher Weise die kulinarischen Schmankerl'n wie Kistenbratl, Kesselgulasch und geräucherte Forellen, mit den musikalischen. Dieser Tradition bleibt Gastgeberin Regina Trauner auch heuer treu ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Stadtrat Gunter Mayrhofer und Fraktionsobmann Markus Spöck (beide ÖVP) machten vor wenigen Tagen medial auf die unklare Situation für Arbeitnehmer und Shopbetreiber im Citypoint aufmerksam ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR-LAND/OÖ. 5.800 Schülerinnen und Schüler schnüren heuer ihre Laufschuhe für Menschen in Not. Bisher nahmen u.a. die NMS Losenstein, die NMS Weyer, die VS Weyer, die BBS Weyer, die VS Kronstorf, die NMS Molln und die VS Gaflenz ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Vandalen am Fluss: Bergung von Unrat aus der Steyr

STEYR. Am Vormittag des 11.02.2017 wurde der Wasserzug der Freiwilligen Feuerwehr Steyr von der Polizei über verschiedene Müllablagerungen im Steyr Fluss in Kenntnis gesetzt. Kurz darauf rückten fünf Mann...

mit dem Rüst Wasser zur Einsatzstelle im Bereich des Wehrgrabens aus, wo sogleich die im Wasser treibenden Gegenstände (ein Fahrrad, ein Papiercontainer, eine Mülltonne sowie ein Verkehrsschild) entdeckt werden konnten.

Mithilfe einer Holzzille konnten alle Gegenstände, die wohl aufgrund von Vandalismus ihren Weg ins Gewässer gefunden haben, rasch geborgen werden. Nach etwa einer Stunde konnten die Einsatzkräfte des Wasserzuges wieder einrücken.

Fotos: FF Steyr/WZ

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren