11 .12. 2017 um 23:48 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3061 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Vom "Gemeinsamen Singen" über den adventlichen Rundgang "Das eigentliche Geheimnis der Weihnacht" bis hin zum traditionellen "Weihnachtsschwimmen" der beiden Steyrer Tauchsportclubs und der Wasserrettung reichen die vorweihnachtlichen Veranstaltungen in Steyr diese Woche ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Die kommende Sitzung des Steyrer Gemeinderats am 14. Dezember 2017 wird von der RTV Regionalfernsehen GmbH ab 14 Uhr live im Internet übertragen. Der Magistrat richtet dafür ...

Weiterlesen...

Sport

PERNITZ/STEYR. „Quer durch’s Stadion“ ging es heute in Pernitz, wo der Nachwuchsverein von Andreas Hofer mit dessen Hilfe bei der Organisation ein Querfeldeinrennen veranstaltete ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Ein Verletzter bei Wohnhausbrand

ASCHACH. Eine verletzte Person hat ein Wohnhausbrand in Aschach heute (19.02) gefordert. Um 02:18 wurden die Feuerwehr Aschach und Mitteregg-Haagen zu einem Wohnhausbrand im Ortsteil Leithen alarmiert...

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter Rene Havelka wurde ein Brand im ersten Obergeschoß festgestellt. Eine Person konnte sich selber aus dem Haus retten, weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude.

Ein Atemschutztrupp wurde zur Brandbekämpfung vorgeschickt. Gleichzeitig wurde ein Hochleistungslüfter zur Belüftung des Hauses in Stellung gebracht und eine Wasserversorgung von einem nahegelegenen Hydranten aufgebaut. Nach kurzer Zeit konnte "Brand aus" gegeben werden.

Der Bewohner des Hauses wurde vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Steyr eingeliefert.

Die Feuerwehren Aschach und Mitteregg-Haagen war mit 42 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Fotos: FF Aschach

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren