25 .06. 2017 um 08:54 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4658 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

STADT HAAG. Am 30. Juni und am 1. Juli findet bereits zum elften Mal das Bock auf Revo*lotion Allstars Festival beim Böllerbauer in Stadt Haag statt. Wie die letzten Jahre wird auch heuer für das Flüchtlingsprojekt Ute Bock gesammelt. Das Wochenende ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Hoch hinaus will das Steyrer Startup openIDA, das aus den Stammtischen 4.0 des Expertennetzwerks Smart Innovation Steyr (SI.SR) hervorgegangen ist. Am 12. Juni 2017 gestaltete es selbst den SI.SR Stammtisch 4.0 und lieferte spannende Einblicke ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Der SK Vorwärts Steyr und Atsv Vorwärts Steyr haben sich auf eine Kooperation geeinigt, von der beide Seiten profitieren werden. Präsident Reinhard Schlager, Sportchef Gerald Scheiblehner und Nachwuchsleiter Michael Neuhuber haben mit den ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Ehemann nach Mordversuch festgenommen

DIETACH/LINZ. Aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Steyr wurde ein 74-Jähriger aus Linz am 24. Februar 2017 gegen 15:40 Uhr festgenommen und in die Justizanstalt Garsten eingeliefert...

Der 74-Jährige wird verdächtigt, bereits zwei Mal versucht zu haben, seine 64-jährige Ehefrau im damals noch gemeinsamen Wohnhaus in Dietach mit einem stromführenden Kabel zu ermorden.

Beim ersten Angriff am 26. Jänner 2016 erlitt die 64-Jährige Verletzungen in Form von Strommarken am Oberkörper. Bei der zweiten Attacke am 2. Februar 2016 blieb die 64-Jährige unverletzt. Bei der Einvernahme gab der 74-Jährige an, dass es sich bei dem ersten Vorfall um einen Unfall gehandelt habe.

Den zweiten bestreitet er zur Gänze. Die Anzeige erfolgte erst Monate nach den Angriffen durch eine unbekannte Person.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren