21 .02. 2018 um 06:35 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 2375 Gäste und keine Mitglieder online

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR Das Ensemble „Four Voices of Musical“ gastiert am 23. März 2018 mit einem neuen Programm im Steyrer Stadttheater. Das Quartett präsentiert bekannte Klassiker und moderne Kompositionen aus erfolgreichen Musicals ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Jedes Jahr verwirklichen Tausende von Menschen ihren Traum von der Selbstständigkeit. Der Wirtschaftskammer Oberösterreich zufolge, gab es in Österreich allein im Jahr 2017 rund 39.965 Neugründungen. Doch so verlockend der Gedanke auch sein mag, sein eigener Chef zu sein ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Egal ob jung oder alt – Karate bietet eine faszinierende Möglichkeit, sich körperlich zu verbessern und die Beweglichkeit zu erhöhen. Genauso wichtig ist es, die Prinzipien der Selbstverteidigung zu lernen und zu beherrschen. Der ASKÖ Karate Steyr veranstaltet deshalb zweimal pro Jahr ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Schnallentor muss saniert werden - Gleinker Gasse im November gesperrt

STEYR. Fassade und Gewölbe des Schnallentores in Steyrdorf werden umfangreich saniert. Deshalb muss die Gleinker Gasse im Baustellenbereich von 6. November bis voraussichtlich 1. Dezember gesperrt werden ...

Die betroffenen Anrainer können über die sogenannte Alte Wolfernstraße bzw. über die Kaserngasse zu ihren Wohnungen am Schnallentorweg gelangen. Die Zufahrt zum Friedhof über die Gleinker Gasse ist weiterhin möglich.

Der öffentliche Verkehr wird während der Bauzeit wie folgt umgeleitet: Anstelle durch das Schnallentor fährt der Stadtbus Linie 4 über die sogenannte Alte Wolfernstraße bis zur Kreuzung Fliesenmarkt/Seifentruhe, dann weiter über die Kaserngasse und anschließend die übliche Runde auf dem Tabor; retour wird dieselbe Wegstrecke zurückgelegt. Einzige Änderung für die Bus-Fahrgäste: die Haltestelle Kaserngasse wird um etwa 10 Minuten früher angefahren.

Der Gemeinderat hat die GWG der Stadt Steyr mit den Sanierungsarbeiten beauftragt. Die Kosten dafür belaufen sich auf etwa 429.000 Euro.


Am Schnallentor muss eine Fassaden- und Gewölbe-Sanierung durchgeführt werden. Das Foto ist 2008 nach der letzten Instandhaltung aufgenommen worden.      Foto: (c) Magistrat Steyr | Altstadterhaltung

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren