22 .11. 2017 um 23:00 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4932 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Auch heuer findet im Alten- und Pflegeheim Münichholz (APM) wieder ein stimmungsvoller Adventmarkt statt. Am Do, 30. November, werden von 14 bis 19 Uhr selbstgemachte Geschenke und Adventkränze, Schmuck...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Großbauprojekt Ableitungskanal Tabor, das bereits seit fünf Jahren Schritt für Schritt realisiert wird, steht nun der letzte Bauabschnitt bevor. Die Hauptarbeiten sind von Jänner bis Ende Mai nächsten Jahres geplant...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Regionale Unternehmen für den neuen Weg des SK Vorwärts zu begeistern, ist eines der großen Ziele des Wirtschaftsbeirates. Mit Reform Fenster und Türen konnte nun die nächste Partnerschaft ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Sturmtief hielt Feuerwehr Garsten auf Trab

GARSTEN. Das Sturmtief „Herwart“ hielt auch die Freiwillige Feuerwehr Garsten auf Trab und sorgte für einen stürmischen, einsatzreichen Sonntag. Aufgrund der Prognosen der letzten Tage sowie einer Information des Landesfeuerwehrkommandos war die Feuerwehr bestens vorbereitet ...

und konnten besonders schnell auf die ersten Alarmierungen reagieren. Um 08:45 rückte die Feuerwehr Garsten zum ersten Einsatz des Tages aus. Zahlreiche Verkehrswege waren durch umgestürzte Bäume blockiert und machten somit das Einschreiten der Einsatzkräfte erforderlich.

Da sich die Wettersituation entsprechend der Vorhersagen bis Mittag weiter zuspitze, wurden besonders gefährdete Straßenabschnitte gesperrt und waren erst nach deutlicher Wetterbesserung wieder befahrbar. Besonders herausfordernd stellte sich einer der letzten Einsätze des Tages dar. Der Sturm hatte das Dach eines Schuppens unmittelbar neben die Bahntrasse der ÖBB geweht,  und stellte somit eine Gefahr für den Schienenverkehr dar.

Fotos © FF Garsten. Mehr Fotos ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren