24 .11. 2017 um 21:12 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4153 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum des Kulturhauses röda finden nächste Woche ihren Höhepunkt. Auf dem Programm stehen der Film "20 Jahre röda - wie es dazu kam" am 1.12. sowie der röda-Ball am 2.12. ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

SIERNING/OÖ. Den Gemeinden schlägt in Österreich und besonders in Oberösterreich aktuell wieder ein rauer Wind entgegen. Die Erstellung der Budgets für das Jahr 2018 stellt so gut wie alle BürgermeisterInnen vor große Probleme ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Regionale Unternehmen für den neuen Weg des SK Vorwärts zu begeistern, ist eines der großen Ziele des Wirtschaftsbeirates. Mit Reform Fenster und Türen konnte nun die nächste Partnerschaft ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Feuerwehr-Medizinischer Dienst Fortbildung 2017

ASCHACH. Fünf spektakuläre Übungsszenarien forderten die Einsatzkräfte von Rotem Kreuz und Feuerwehr und zeigten wie gut die organisationsübergreifende Zusammenarbeit funktioniert...

Die heurige FMD-Fortbildung (Feuerwehr-Medizinischer Dienst) wurde im Bezirk Steyr Land erstmals als sogenanntes Szenariotraining abgehalten.

An fünf verschiedenen Stationen (Verkehrsunfall, Forstunfall, Gas austritt, Starke Blutung mit Amputation und Massenanfall von Verletzten) konnte Ausbildungsleiter HAW Rene Havelka 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 15 Feuerwehren begrüßen. Gemeinsam mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Roten Kreuzes Steyr Land und Steyr Stadt wurden die Szenarienn beübt und das koordinierte Vorgehen für den Ernstfall trainiert.

Ziel dieser Fortbildung war, unter möglichst realistischen Bedingungen, das theoretische Wissen im Bereich der Erste Hilfe zu verfestigen und die Zusammenarbeit der beiden Einsatzorganisationen für die gemeinsame Einsatzvorbereitung zu verbessern.

Ein Dank gilt allen Teilnehmerninnen und Teilnehmern für ihr Engagement und ihre Motivation sich ständig weiterzubilden und damit einen wesentlichen Beitrag für den Feuerwehr-Medizinischen Dienst zu leisten. Für die gelungene Organisation und Durchführung der Fortbildung sei allen Verantwortlichen, den Ausbildern, Statisten, Helfern und dem Schmink-Team gedankt.

Fotos: BFK Steyr Land

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren