18 .01. 2018 um 06:49 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4658 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Das Duo Bodecker & Neander präsentiert am 25. Jänner 2018 um 19.30 Uhr im Alten Theater ihre Pantomime-Produktion „Hereingeschneit“. Wolfram von Bodecker und Alexander Neander waren Bühnenpartner des berühmten französischen Pantomimen Marcel Marceau, ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Wie angekündigt, wird mit Beginn des Schanigartenbetriebes am 1. März die Verkehrsführung auf dem Steyrer Stadtplatz abgeändert. Konkret werden die Schanigärten wiederum an den gleichen Stellen wie bisher situiert ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Nach Stürmer Mario Petter verpflichtet der SK Vorwärts Steyr einen weiteren Spieler für die Frühjahrssaison. Michael Noggler wechselt von Ligakonkurrent Bad Gleichenberg an die Volksstraße ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Moped aus der Enns geborgen

STEYR. "Fahrzeugbergung aus der Enns" lautete die Alarmierung für den Wasserzug der Freiwillige Feuerwehr Steyr am Freitag, 29. Dezember. Aufmerksame Mitglieder des Fischereivereines Steyr haben ein Moped in der Enns entdeckt...

und die FF Steyr darüber informiert, dass es sich etwa 100m unterhalb des Rohrsteges am Grund der Enns befindet.

Mittels Motorzille wurde trotz der äußerst kalten Witterungsverhältnisse die Enns nach dem Moped abgesucht.

Die Feuerwehrmänner konnten das Moped nach kurzer Suche ausfindig machen.

Das Fahrzeug wurde mittels zwei Ankern (befestigt an Vorder- und Hinterrad) hochgezogen und geborgen. Zurück im Wasserzugshaus wurde die Polizei verständigt.

Die Herkunft des Kraftrades und die Umstände der Versenkung werden von der Polizei ermittelt.

Eingesetzt waren: 6 Mitglieder des Wasserzuges der FF Steyr mit Motorzille.

Fotos: FF Steyr/WZ

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren