16 .01. 2018 um 08:51 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4897 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Am 27.Jänner 2018 wird in Gleink wieder der rote Teppich ausgerollt. Der Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Steyr darf Sie wieder zum Feuerwehrball nach Gleink einladen...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Seit 4 Jahren begleitet die Steyrerin Mag. Anita Haider Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen in den Bereichen Personal, Führung, Coaching und Training. Sie steht für ganzheitliche Unternehmensberatung und Persönlichkeitsentwicklung ...

Weiterlesen...

Sport

TIROL/STEYR. Nach intensiven Trainingseinheiten stand am Sonntag den 7.1 bereits das erste Spiel am Programm. Die VBC Jungs mussten etwas ersatzgeschwächt (Fachberger, Zeiselberger sowie die 2 Nachwuchshoffnungen Mürzel und Schober waren nicht dabei) ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

LKW-Vollbrand in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Kurz nach Mittag am 05.01.2018, wurde die Feuerwehr Kremsmünster  gemeinsam mit der Feuerwehr Krühub zu einem LKW-Brand alarmiert. Ein LKW, der einen schweren Kettenbagger auf einem Tieflader beförderte fing aus unbekannter Ursache Feuer ...

Das Feuer dürfte im Bereich des Motors seinen Ausgangspunkt gehabt haben. Der LKW-Lenker lud den transportierten Bagger ab, um bei einer Brandausbreitung das Arbeitsgerät vom Feuer zu schützen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Krühub wurde unter Atemschutz ein Schaumangriff mit Mittelschaumrohr und zwei C-Rohre vorgenommen.

Pumpe Krühub sicherte mit einer B- Zubringerleitung die Wasserversorgung. Aufgrund des überaus raschen Löschangriffs der zwei Feuerwehren, konnte der Brand lokal auf die Fahrerkabine des Lastwagens gehalten werden. Durch die Hitze wurde das Hydrauliksystem des Nutzfahrzeugs beschädigt. Somit trat Öl aus welches im Erdreich versickerte. Die zuständige Wasserrechtsbehörde wurde verständigt.

Nach nur einer Stunde konnte die Feuerwehr Kremsmünster die Einsatzstelle verlassen. Die Feuerwehr Krühub übernahm weitere Aufräumungsarbeiten.

Fotos © FF Kremsmünster

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren