26 .05. 2018 um 11:43 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 5333 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

KLEINRAMING. Zahlreiche Gäste wohnten der standesamtlichen Trauung in Steyr von Caroline und Otto Schörkhuber bei. Seine Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kleinraming standen Spalier. Aber es gab noch eine Prüfung zu meistern für das Brautpaar...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. 28 EU-Projekte rund um Robotik hat das Steyrer Forschungsunternehmen PROFACTOR in den vergangenen zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Mit seinen Einreichungen zu den teilweise stark überzeichneten Calls der Europäischen Union ist das Unternehmen überdurchschnittlich erfolgreich ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Im Lebenshilfe-Wohnhaus Steyr wird in den Sportarten Boccia, Leichtathletik und Tischtennis eifrig trainiert, denn vom 7.-12. Juni wollen die Sportler bei den Nationalen Special Olympics Sommerspielen ihr Bestes geben ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Auffahrunfall nach Sturz von Mopedfahrerin

ASCHACH. Am Mittwoch dem 07.02.2018 wurde die Feuerwehr Aschach zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Nachdem die Feuerwehr Aschach mit dem Rüstlöschfahrzeug an der Unfallstelle...

eintraf stellte der Einsatzleiter fest, dass am "Niederen Berg" eine Mopedfahrerin gestürzt war und sich im Bereich der Unfallstelle ein Auffahrunfall mit drei PKW ereignet hatte.

Die Mopedlenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz Sierning ins LKH Steyr gebracht.

Die Feuerwehr Aschach sicherte gemeinsam mit der Polizei Garsten die Unfallstelle ab, baute einen Brandschutz auf und leuchtete die Unfallstelle aus.

Die Saaßer Landesstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Die Feuerwehr Aschach war mit 9 Einsatzkräften an der Unfallstelle, 11 Mitglieder waren im Feuerwehrhaus in Reserve."

Fotos: FF Aschach

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren