STEYR. Im Schlosspark ist vor kurzem der erste Steyrer Fitness-Park eröffnet. Auf etwa 1000 Quadratmetern hat man zwischen Kinderspielplatz und Schlossteich Sportgeräte installiert, mit denen man Beweglichkeit, Kraft und Koordination trainieren kann ...

Der Fitness- und Kraftpark „Outdoor-Fitness Schlosspark“ kostet knapp 50.000 Euro. Das Projekt wird zu 55 Prozent gefördert: 50 Prozent stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, kurz EFRE genannt, fünf Prozent kommen vom Land Oberösterreich. Demnächst wird auch im Wirtschaftspark Stadtgut ein Fitness-Park errichtet, der ebenfalls durch EFRE und Land Oberösterreich gefördert wird.

Beide Projekte werden im Rahmen der Stadt-Umland-Kooperation durchgeführt, an der die Stadt Steyr sowie die Gemeinden St. Ulrich, Garsten, Sierning, Wolfern, Dietach und Aschach an der Steyr beteiligt sind.