22 .02. 2018 um 07:35 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Nachdem Vorwürfen laut wurden, dass drei Mitarbeiter im Steyrer MAN-Werk Nazlieder gesungen hätten, gab es nun eine Reaktion der Geschäftsleitung. Darin wird mitgeteilt, dass MAN sich von den Mitarbeitern getrennt habe ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 2993 Gäste und keine Mitglieder online

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

LAUSSA. Bereits voll angelaufen ist der Kartenverkauf für das Kabarett- bzw. die Musikveranstaltung „Das kommt mir Spanisch vor“ mit Ludwig Gsöllpointner und Gottfried Schwarzlmüller. Einen speziellen Mix haben sich die beiden Hobbykünstler dabei einfallen lassen ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Jedes Jahr verwirklichen Tausende von Menschen ihren Traum von der Selbstständigkeit. Der Wirtschaftskammer Oberösterreich zufolge, gab es in Österreich allein im Jahr 2017 rund 39.965 Neugründungen. Doch so verlockend der Gedanke auch sein mag, sein eigener Chef zu sein ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Drei Eigenbauspieler im Vorwärts-Kader

STEYR. Thomas Popp, Dino Kovacevic und Patrick Bilic werden mit 9. Jänner fix in den Kader der Kampfmannschaft aufgenommen. „Mein Trainerteam und ich haben uns dazu entschlossen, weil wir davon ausgehen, dass ...

sie sich durch das Training in der Kampfmannschaft noch besser entwickeln können und wir sie dadurch schneller an die Regionalliga heranführen können", sagt Trainer Gerald Scheiblener.

"Wir sehen in diesen Burschen sehr viel Potenzial und hoffen, dass ihnen der Sprung in die Regionalliga gelingt. Im Frühjahr werden diese Spieler mit Sicherheit noch in der 1b spielen, das mittelfristige Ziel ist jedoch, dass wir unsere eigenen Spieler in der Kampfmannschaft sehen", so Coach und Sportchef Scheiblehner.

Durch die sehr gute Vorarbeit von Velibor Maric in den letzten Jahren und der noch aufrechten Trainingsbegleitung durch unseren Leiter des Projektes „Vorwärts 2019“ Markus Rammer sind die besten Voraussetzungen für diese jungen Spieler geschaffen worden, um den nächsten Schritt zu gehen.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren