17 .10. 2017 um 13:34 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

WOLFERN/STEYR. Auf dem Betriebsgelände der Firma Mitter Group  in Wolfern fand am 14.Oktober 2017 eine groß angelegte Einsatzübung  statt...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3833 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Zahlreiche Eltern, Interessierte und politische Entscheidungsträger des Landes OÖ und der Stadt Steyr folgten am Samstag, den 7. Oktober der Einladung der Kinderfreunde Region Steyr-Kirchorf zur Feierstunde „20 Jahre Krabbelstube Kuschelbär“...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Im ehemaligen Palmenhaus des Schlossparks wird eine Krippenausstellung gestaltet. Der Stadtsenat gibt dafür 40.000 Euro frei. Früher haben im Palmenhaus exotische Pflanzen ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Vorwärts verstärkt das Mittelfeld

STEYR. Moritz Gimpl, zentraler Mittelfeldspieler, hat bis Juni 2018 beim SK Vorwärts unterschrieben. Der 20-Jährige kommt vom USK Anif, wo er im Herbst neun Spiele (ein Tor) in der Regionalliga West gemacht hat ...

Gimpl studiert seit September an der Fachhochschule in Steyr Global Sales and Marketing. "Er ist jung und talentiert, passt daher sehr gut in unsere Philosophie", sagt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner über den Winter-Neuzugang, der im Nachwuchs für Red Bull Salzburg gespielt hat.

 

Debüt beim Bandenzauber

"Als ich mein Studium in Steyr begonnen habe, war Vorwärts gleich mein Wunschziel. Die sportliche Perspektive ist hier gegeben, außerdem hat der Verein große Tradition", sagt Gimpl, der bereits am 8. Jänner beim Bandenzauber das erste Mal im Vorwärts-Dress zu sehen sein wird. Der Mittelfeldspieler will sich möglichst rasch integrieren. "Hier ist doch alles etwas größer, als ich es von Anif gewöhnt bin." Am liebsten kickt der 20-Jährige im zentralen, defensiven Mittelfeld. "Mein Ziel für das Frühjahr ist so viel Spielzeit wie möglich."

 

Ein Spieler wird verliehen

Große Änderungen im Kader wird es beim Tabellenfünften der Regionalliga Mitte nicht geben. "Wir sind nicht auf der Suche. Eventuell holen wir noch einen jungen Spieler", so Scheiblehner. Mit Michael Reisinger soll ein Mittelfeldspieler im Frühjahr verliehen werden, erste Interessenten gibt es bereits.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren