22 .06. 2018 um 09:17 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Am 20. Juni 2018 erstattete eine 85-Jährige aus Steyr gegen 14:30 Uhr Anzeige bei der Polizei und teilte den Beamten mit, dass sie einen Anruf von einem vermutlichen Neffentrick-Betrüger erhalten habe...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 1800 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

SAND/GARSTEN. Am Mittwoch, 11. Juli 2018 findet wieder der traditionelle Grillabend der Freiwilligen Feuerwehr Sand statt, und es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie zahlreich bei dieser Veranstaltung begrüßen könnten, freut sich Kommandant HBI Karl Sallinger ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

ADLWANG. Dass Sonne nicht nur Licht und Wärme spendet, sondern auch Strom für den regsamen Betrieb des Kindergartens liefert, das wissen die Kinder in Adlwang ganz genau ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Steyrer Schwimmer in Vöcklabruck sehr erfolgreich

VÖCKLABRUCK/STEYR. Am 11. und 12. November fand in Vöcklabruck das 32. Internationale Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting statt. Mit insgesamt 18 Sportlern (9 Mädels und 9 Burschen) traten die Steyrer Schwimmer gegen ...

Konkurrenz aus Österreich, Deutschland, Rumänien, Slowakei, Tschechien und Ungarn an, um die Früchte für ihr hartes und konsequentes Training zu ernten. 21 Medaillen, davon 3 goldene und 7 silberne, konnten nach Steyr geholt werden.

Besonders erfreulich war in Vöcklabruck das Abschneiden der Steyrer Mädels. Über 50m Rücken siegte Rebecca Nagler, die sich über 50m und 100m Freistil auch noch Bronzemedaillen erschwamm. Weitere Stockerlplätze erreichen Anika Hofer, Katharina Kocher und Julia Pühringer. Die beiden anderen Goldenen erreicht Alexander Trampitsch.

Für besondere Spannung in Vöcklabruck sorgte wieder das selten geschwommene „Australische Finale“ über 50m Freistil. Dabei schwimmen die besten sechs Schwimmer über fünf Runden (im Abstand von drei Minuten) gegeneinander. Der jeweils letzte eines Durchgangs scheidet aus. Im ersten Lauf schwamm Alexander Trampitsch sehr verhalten und erreichte sein Ziel - nicht Letzter und damit der ausgeschiedene zu sein - knapp. Seine Zeit: 25,31 Sekunden. Im zweiten Lauf löste Alex die Handbremse etwas und distanzierte den zweiten um mehr als eine halbe Sekunde (24,04 Sekunden). Im dritten Lauf war dann bereits zu sehen, dass der Sieg über den Haager Trampitsch und seinem Kollegen aus dem Olympiazentrums – Bernhard Reitshammer - führen wird. Alexander war in diesem Lauf um eine gute Zehntelsekunde hinter den Linzer (23, 79). Der vierte Lauf war ein Spiegelbild des dritten. Reitshammer knapp vor Trampitsch. Der um fünf Jahre ältere Reitshammer konnte Alex auch im Finale auf den zweiten Rang verweisen. Alex freut sich schon auf die Revanche im nächsten Jahr um den Sieg nach Steyr zu holen.

Schwimmerflohmarkt am 18.11.

Am Samstag, 18.11. von 9:00 bis 12:00 Uhr findet der letzte Verkaufstag des legendären Schwimmerflohmarkts im Quenghof statt. Es warten Bücher, Kleidung, Spielzeug, Geschirr, Möbel, Instrumente, Elektroartikel und vieles mehr auf die Besucher. (ts)


Das Steyrer Schwimmteams in Vöcklabruck


Alexander Trampitsch in der Mitte (mit blauer Hose)


Rebecca Nagler auf dem Weg zu Gold


Auch Kleidung und Schuhe können am Schwimmerflohmarkt erstanden werden

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren