17 .12. 2017 um 01:28 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

OÖ. Morgen (16.12) kann die S - Bahn Oberösterreich gratis genutzt werden! Einfach einsteigen und mitfahren im ganzen S-Bahn-Netz in Oberösterreich...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4341 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

KLEINRAMING. Der Feuerwehrball Kleinraming ist ein Muss für alle, die gerne Leute treffen, oder sich einfach nur unterhalten wollen. Das Event geht am Samstag, 06. Jänner 2018, um 20.30 Uhr, im Gasthaus Froschauer...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Der gebürtige Steyrer Helmut Reitter hat den Architekten-Wettbewerb für die Aufstiegshilfe auf den Tabor nach einem einstimmigen Beschluss der sechsköpfigen Jury gewonnen ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Nikolaus und Krampus beim ATSV Fussball Nachwuchs

STEYR. Ob die Kids bei dem ATSV Steyr Münichholz Nachwuchs im vergangen Jahr wohl brav und eifrig waren, davon überzeugte sich am vergangenen Wochenende (26.11) der Nikolaus...

Zur Vorsorge hatte er auch zwei Kramperl dabei (Luzifer-Pass Steyr).

Für die meisten Mädchen und Burschen hatte der Nikolaus ein Sackerl parat, weil sie im abgelaufenen Jahr wirklich brav und beinahe bei jedem Training anwesend waren. Vor allem haben sie sehr motiviert mitgearbeitet.

Beim einen oder anderen schickte der Nikloaus zwar den Krampus noch einmal nachschauen, ehe er ein Geschenk austeilte, aber letztlich war er mit den Fussballern sehr zufrieden.

Großes Lob fand er auch für den Nachwuchsleiter Muhamed Dizdarevic und sein Trainer Team, die sehr fleißig am Ausbildungskonzept der Jugend weitergearbeitet haben.

Fotos: Peter Röck

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren