16 .01. 2018 um 20:14 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR LAND. Bei der am 11.01.2018 durchgeführten Wahl des Abschnittskommandanten des Abschnittes Steyr Land wurde Thomas Passenbrunner von der FF Dietach zum Nachfolger von Heinz Huber gewählt...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4512 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Am 27.Jänner 2018 wird in Gleink wieder der rote Teppich ausgerollt. Der Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Steyr darf Sie wieder zum Feuerwehrball nach Gleink einladen...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Seit 4 Jahren begleitet die Steyrerin Mag. Anita Haider Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen in den Bereichen Personal, Führung, Coaching und Training. Sie steht für ganzheitliche Unternehmensberatung und Persönlichkeitsentwicklung ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Team Hrinkow: Graf und Hofer fahren Spitzenplatzierungen ein

PERNITZ/STEYR. „Quer durch’s Stadion“ ging es heute in Pernitz, wo der Nachwuchsverein von Andreas Hofer mit dessen Hilfe bei der Organisation ein Querfeldeinrennen veranstaltete ...

Trotz Minusgraden und eisigem Boden war das Rennen mit 21 km/h Schnitt sehr schnell.

Leider erwischte Hofer eine schlechte Startspur und kämpfte das ganze Rennen um den 5. Platz. Kurz vor dem Ziel griff er nochmal die vorderen Ränge an, doch ein technischer Fehler verhinderte ein besseres Ergebnis. Hofer beendet das Rennen auf Platz 5 und liegt in der Österreich Cup Wertung nun auf Platz 3.

Andreas Graf war mit seinem Partner Andreas Müller in Santiago de Chile im Einsatz. Das Duo holte im Madison einen souveränen dritten Platz, hinter dem Sieger Neuseeland und Italien.

Neben Pruszkow, Manchester und Milton war Santiago die vierte Anlaufstation des Tissot UCI Track Cycling World Cup, wo Graf und Müller ihre Klasse in rot-weiß-rot aufzeigen konnten.

Fotos: (c) Eisenbauer


Andreas Hofer fährt durch Schnee und Eis.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren