ROHR. Der Umweltausschuss des Gemeinderates unter Leitung von Christian Pöcksteiner (SPÖ) setzt einen Schwerpunkt für Radfahrerinnen du Radfahrer aller Altersstufen ...

„Wir haben die Radfahrberatung des Landes Oberösterreich zu uns geholt, um die Alltags- Möglichkeiten für dieses umweltfreundliche und gesunde Verkehrsmittel speziell auf unsere Gemeinde zugeschnitten in einem Arbeitskreis mit interessierten Gemeindebürgern zu erörtern. Auch ist es toll, dass sich so viele engagieren Radfahrbegeisterte engagieren" sagt Christian Pöcksteiner.

Pöcksteiner ist sich sicher, dass sowohl im individuellen Nahverkehr als auch in punkto Freizeitgestaltung das Fahrrad eine Zukunft hat. „Wir haben schon ganz gute Rahmenbedingungen fürs Radfahren, dort und da werden wir noch nachjustieren“, so Pöcksteiner. Generell seien die Freizeitmöglichkeiten bereits gut ausgebaut. Der Arbeitskreis will sich nun nach dem ersten Workshop weiteren Problemstellungen widmen, um den alltagstauglichen Radfahr-Verkehr in der Gemeinde zu stärken.

Christian Pöcksteiner (SPÖ) ist Gemeindevorstand sowie Obmann des Umweltausschusses im Gemeinderat.