STEYR. Vom 19. März bis 1. April 2019 finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Auf der Kandidatenliste des „Team ÖAAB-FCG“ sind vier Kandidaten aus dem Bezirk Steyr vertreten. Angeführt wird die Steyrer Liste von Thomas Leitner, Arbeiterbetriebsrat und Schlosser bei den Ennskraftwerken ...

Mit Thomas Königshofer (ebenso EKW), ÖAAB-Bezirksobmann Markus Spöck (Raiffeisen Landesbank) und GR Florian Schauer (Diözese Linz) stellt der ÖAAB Steyr vier junge und vielseitige Kandidaten.

Die Kraft der OÖVP in der Arbeiterkammer
Der OÖVP-Arbeitnehmerbund und die Fraktion Christlicher Gewerkschafter treten bei der AK-Wahl 2019 wieder mit einer gemeinsamen Liste an. Schon bisher ist die ÖAAB-FCG-Arbeiterkammerfraktion ein wichtiger Impulsgeber im Parlament der Arbeitnehmer in Oberösterreich. „In meiner Tätigkeit als Arbeiterbetriebsrat ist mir ein konstruktives Miteinander wichtig. Dieses Miteinander möchte ich auch in der AK fortsetzen. “, so Bezirksspitzenkandidat Thomas Leitner. Statt parteipolitisch motivierter Verunsicherungspolitik steht für das „Team ÖAAB-FCG“ die konstruktive Sacharbeit im Vordergrund.

Die ÖAAB-FCG-Kandidaten im Bezirk Steyr:
− Thomas Leitner, 28 Jahre, Neuzeug, Schlosser, Arbeiterbetriebsrat
− Ing. Thomas Königshofer, 35 Jahre, Ernsthofen, Angestellter, Angestellten-BR und Gemeinderat
− Dr. Markus Spöck, MBA, 44 Jahre, Angestellter, Gemeinderat
− Florian Schauer, 34 Jahre, Angestellter, Gemeinderat