STEYR. Elektro-Gabelstapler für Kommunalbetriebe | Sanierung der Reststoff-Deponie | Nur noch Elektro-Fahrzeuge für Essen auf Rädern ...

Elektro-Gabelstapler für Kommunalbetriebe
Die Stadt kauft für die Kommunalbetriebe Steyr (KBS) einen neuen Elektro-Gabelstapler. Der Stadtsenat gibt dafür 39.500 Euro frei. Der bisher verwendete Gabelstapler mit Dieselantrieb (Baujahr 1995) ist in einem schlechten Zustand, er kann als Arbeitsgerät nicht mehr verwendet werden.

Sanierung der Reststoff-Deponie
Für Planungsarbeiten zur Sanierung der Steyrer Reststoff-Deponie an der Mühlstraße im Stadtteil Hausleiten gibt der Stadtsenat 41.195 Euro frei.

Nur noch Elektro-Fahrzeuge für „Essen auf Rädern“
Die Fahrzeug-Flotte für „Essen auf Rädern“ wird nun komplett auf Elektro-Antrieb umgestellt. In Kürze wird das letzte mit Kraftstoff betriebene Fahrzeug ausgeschieden und durch ein Elektro-Auto ersetzt. Der Stadtsenat gibt dafür 28.804 Euro frei. Für den Transport von „Essen auf Rädern“ werden insgesamt fünf Fahrzeuge eingesetzt. Täglich werden damit bis zu 240 Essensportionen transportiert.