STEYR. Das Stadtgut Steyr wird um ein attraktives Dienstleistungsangebot reicher. Mit einer Investitionssumme von 7 Millionen Euro wird hier ein 178-Betten-Hotel errichtet, welches von der renommierten Steyrer Firma  ...

ER SIE ES Bauträger GmbH, in jahrelanger Vorbereitungszeit entwickelt wurde. Geplanter Baubeginn ist Herbst 2019. Ab Frühjahr 2021 kann in einem der 89 Zimmer des Drei- Sterne-Hotels genächtigt werden. Die Stadtgut Hotelerrichtungs GmbH in der auch die Firma ER SIE ES Mitgesellschafter ist, holt sich für die Umsetzung des Angebots Best Western und die Accent Gruppe als Betreiber mit ins Boot.

Steyr-Gleink. Im Beisein von Prominenz aus Politik und Wirtschaft wurde am 19. Juli 2019 der Kaufvertrag für das Grundstück in Zone E unterzeichnet. Auf 5238 m² wird die Stadtgut Hotelerrichtungs GmbH ein 3- Sterne-Hotel bauen. Die international tätige Accent Gruppe ist bereit für die Herausforderung in Österreich und wird das Steyrer Hotel unter der Dachmarke Best Western führen. Bürgermeister Gerald Hackl freut sich über das zusätzliche Bettenangebot für die Stadt: „Das neue Hotel im Stadtgut ist ein wertvoller Beitrag zur Stärkung des vielfältigen touristischen Angebotes in der Stadtregion Steyr mit einer ganz besonderen Bedeutung für den Geschäftstourismus. Best Western und die Accent Gruppe sind der Garant für internationale Qualitätsstandards.“

Auch für ER SIE ES Geschäftsführer Wolfgang Schlederer ist das Hotel die optimale und notwendige Ergänzung des Nächtigungsangebots in und rund um Steyr. „Es war mir schon lange ein Herzensanliegen auf der grünen Wiese in Steyr ein Hotel zu errichten! “ so Schlederer, der sich als federführender Ideengeber über die nächsten konkreten Umsetzungsschritte freut.

Best Western Steyr verspricht gute Verkehrsanbindung
An der Stadteinfahrt zu Steyr zeichnet sich der Standort durch eine gute Anbindung an die Autobahn über die B309 aus. 90 Parkplätze vor Ort sowie zwei Busparkplätze gestalten die Anfahrt einfach. „Die Stadtnähe mit Lage im Grünen verleiht dem Hotelangebot zusätzlich Attraktivität“, so Mag. Helmut Lemmerer. Auch Stadtgut-Geschäftsführer KommR Mag. Walter Ortner schließt sich dem positiven Commitment an: „Wir freuen uns, dass es bei uns im Stadtgut jetzt auch die Möglichkeit gibt, zu nächtigen. Damit schließt sich speziell auch für Businesskunden, die ihre ausländischen Mitarbeiter und Partner ins Stadtgut einladen, eine wichtige Lücke. Aber auch Kultur- und Städte-Besucher sowie Rad-, Mountainbiker- und Wandertouristen des Nationalparks Kalkalpen werden sich über das Angebot freuen“.

Service im Haus ab Frühjahr 2021
Die Pläne der Architekten Schmid+Leitner verraten, dass sich die Hotelgäste auf ein Fitnessstudio sowie eine kleine Gastronomie in der Lobby freuen dürfen. „Weiters ist ein Besprechungszimmer verfügbar und natürlich die WLAN-Anbindung im ganzen Hotel garantiert“, verspricht Gabor Maraczi, Direktor Hotelentwicklung der Accent Gruppe, die bereits mehr als 700 MitarbeiterInnen in Österreich und Ungarn beschäftigt und nun in Steyr 20 Arbeitsplätze schaffen wird.