TERNBERG/PFARRKIRCHEN. Die Themen Mobilität und Klimaschutz sind höchst aktuell. Unter dem Motto Durchs Reden kommen d‘ Leut zam! gibt es nun in Ternberg und in Pfarrkirchen in Kooperation mit der SPÖ Oberösterreich jeweils eine Veranstaltung ...

„Das sind politische Diskussionsrunden, bei der die Fragen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt stehen“, sagt Nationalrats-Abgeordneter Alois Stöger, der als Gesprächspartner mit dabei ist. Als ehemaliger Gesundheits-, Verkehrs- und Sozialminister hat Alois Stöger eine umfassende Expertise.

„Durchs Reden kommen d‘ Leut zam!“:

  • Ternberg. Mittwoch, 21. August, 19 Uhr. Gasthaus Mandl. Kirchenplatz 9
  • Pfarrkirchen. Montag, 26. August, 18 Uhr, Gasthaus Lamplhub, Lamplhuberstraße 2

Zur Veranstaltung in Ternberg lädt Bürgermeister Leopold Steindler ein. In Pfarrkirchen ist die Orts-SPÖ Gastgeberin. In beiden Gemeinden hat das Diskussionsthema unmittelbare Relevanz. Ternberg etwa ist seit kurzem auch Bodenbündnis-Gemeinde und leistet somit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz. In Pfarrkirchen ist beispielsweise die Mülltrennung ein Thema, denn richtig angelegtes Recycling hilft Rohstoffe und damit Treibhausgase einzusparen. Beide Orte haben auch Pendlerinnen und Pendler zur Arbeit in andere Gemeinden oder in den Zentralraum.

„Wie zufrieden sind Sie mit dem Öffi-Angebot? Was müssen Industrie und Staaten für den Klimaschutz leisten? Was kann eine Gemeinde oder ein Haushalt beitragen? Ich freue mich über Ihren Besuch und auf einen spannenden Abend mit vielen interessanten Gesprächen“, so Stöger.