STEYR. Mehr als 300 Gäste - auch von außerhalb der der Parteikreise - kamen zum Freundschaftsfest von SPÖ-Spitzenkandidat Markus Vogl. „Bereits um 18.30 Uhr war unser Platz richtig voll, die Stimmung war ausgezeichnet“, freut sich der SPÖ-Wahlkreisspitzenkandidat ...

Der eindeutige Tenor unter den Besucherinnen und Besuchern: Markus Vogl leistet im Parlament ausgezeichnete Arbeit, er bringt bürger- und arbeitnehmerorientierte Anliegen aus der ganzen Region in den Nationalrat, und er verdient bei der Wahl am 29. September eine Vorzugsstimme.

Das Fest fand am 6. September auf dem Casino-Gelände statt. Für eine betont lockere Atmosphäre sorgten die Band „40pm“ sowie ehrenamtliche Funktionärinnen und Funktionäre an Wein-, Limo- und Bierbar, mit Pulled Pork und Würstel vom „Red Hot Doc“ Dr. Michael Schodermayr. Die Kinderfreunde boten den jüngsten Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

Durchs kurze offizielle Programm führte Gemeinderätin Birgit Schörkhuber. Die drei Kandidaten Markus Vogl, Andreas Brich und Sabine Neu (auf der Bezirksliste Nummer 2 und 3) führten viele Gespräche mit den Gästen. „Es war dabei eindeutig spürbar, dass Pamela Rendi-Wagner als bundesweite SPÖ-Spitzenkandidatin voll punktet. Ich freue mich natürlich auch über den enormen und motivierenden Rückhalt, den ich selber erleben durfte“, sagt Markus Vogl, er ist auch SPÖ- Bezirksvorsitzender im Bezirk, „ich bedanke mich herzlich bei allen, die am Gelingen dieses Abends mitgewirkt haben!“

Im Einsatz war zudem der „Partybus“, mit dem viele Gäste angekommen waren und wieder sicher retour gebracht wurden.