25 .05. 2017 um 16:24 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Jede Stadt hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die diesen Ort zu etwas Besonderem machen. Die Stadt Steyr überrascht den Besucher nicht nur durch ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit einer interessanten Geschichte ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3958 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

STEYR. 3. JUNI 2017. Zur Gastgarteneröffnung im Gasthof Bauer treffen sich üblicher Weise die kulinarischen Schmankerl'n wie Kistenbratl, Kesselgulasch und geräucherte Forellen, mit den musikalischen. Dieser Tradition bleibt Gastgeberin Regina Trauner auch heuer treu ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR-LAND/OÖ. 5.800 Schülerinnen und Schüler schnüren heuer ihre Laufschuhe für Menschen in Not. Bisher nahmen u.a. die NMS Losenstein, die NMS Weyer, die VS Weyer, die BBS Weyer, die VS Kronstorf, die NMS Molln und die VS Gaflenz ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Ausstellung: Wie Konzerne und Reiche Steuern umgehen

STEYR. Steuertricks: Wer bietet weniger? Eine multimediale Reise ins Reich der Steueroasen. Mit einer multimedialen Ausstellung beleuchtet die Arbeiterkammer Oberösterreich das brennende Problem der internationalen „Steueroasen“. Sie kann am ...

28. Jänner bis 12. Februar im Foyer der AK Steyr besichtigt werden. Steueroasen ermöglichen es Reichen und internationalen Konzernen, ihre Einkünfte und Gewinne teils auf legale, teils auf illegale Weise an den Steuersystemen der Länder vorbeizuschleusen, in denen sie erzielt wurden.

Den Staaten entgehen dadurch hunderte Milliarden an Steuereinnahmen. Die Europäische Kommission geht davon aus, dass alleine in der EU etwa eine Billion – das sind 1000 Milliarden! – Euro im Jahr durch Steuerhinterziehung und -vermeidung verloren gehen. Das ist das dreifache Bruttoinlandsprodukt Österreichs.

Andere, insbesondere die Arbeitnehmer/-innen, müssen den Steuerausfall kompensieren. Wie funktioniert das internationale System der Steuervermeidung und -hinterziehung? Welche Staaten und Regionen gelten als Steueroasen und was ist ihre Rolle im System?

Wer sind die Täter, wer die Opfer? Und was kann gegen dieses untragbare System getan werden? Auf Schautafeln, in Videos und multimedialen Installationen nimmt die Ausstellung die versteckte Welt der Steueroasen unter die Lupe. Der Ausstellungsbesuch ist kostenlos.

Für Gruppen und Schulklassen ab 15 Personen sind Einführungen möglich. Terminanfragen bei der AK Steyr unter 050-6906-5116 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Ausstellung:

Steuer-Tricks: Wer bietet weniger? Eine multimediale Reise ins Reich der Steueroasen.

28. Jänner bis 12. Februar Montag bis Freitag, 7.30 bis 18 Uhr

Foyer der Arbeiterkammer Steyr

Redtenbachergasse, 1a, 4040 Steyr

 

 

Ein eindringliches Bild aus der Ausstellung: Die Kosten für eine menschenwürdige Versorgung der Flüchtlinge betragen einen Bruchteil der Summe, die durch Steuervermeidung und -hinterziehung verloren geht:

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren