22 .02. 2017 um 04:54 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

WARTBERG/KREMS. Eine Minute nach Mitternacht wurde die FF-Kremsmünster als zwölfte Feuerwehr über die Landeswarnzentrale zu einem Großbrand in eine Tischlerei nach Wartberg/Krems alarmiert..

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 2495 Gäste und ein Mitglied online

Immobilien-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Kultur & Society

GARSTEN.  "Wir alle durften die grandiose Autorin persönlich kennenlernen, die Heldin unserer Kindheitslesenächte, die große Christine Nöstlinger, witzig, intelligent, unkorrumpierbar, der wahrhaftigste ...

Weiterlesen...

Sport

KROATIEN. Beinah schon traditionell, ging es für die Mannschaft von Hrinkow Advarics Cycleang, nach der Teampräsentation, nach Kroatien wo heute der Grand Prix Laguna Porec (UCI 1.2) über die Bühne ging. Die Strecke des Eintages-Klassikers führte das Fahrerfeld von Funtana ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

„Finale beim Steyrer Bräu Crowdfunding!“

STEYR. Das Steyrer Kleinunternehmen „Steyrer Bräu" unter der Leitung von Klaus Kremsmayr möchte weiter wachsen und hat dafür eine Crowdfunding Kampagne gestartet. Dadurch soll eine neue Brauanlage mit einem Volumen für 600l Bier aufgestellt werden ...

„Da ich mit der Nachfrage nicht nachkomme, möchte ich meine Kapazitäten mit Hilfe von einem Crowdfundingprojekt, also mit Hilfe der Leute, erweitern", berichtet Klaus Kremsmayr.
 
Die „Steyrer Bräu" Crowdfundingkampagne unterscheidet sich von anderen insofern, dass durch den Erwerb von Bier-Paketen (ab € 10,-) alle Unterstützer den von Ihnen eingezahlten Betrag in Form von Gutscheinen sogar wieder zurück erhalten.
 
Zusätzlich werden je nach Beitrag viele kleine Extras als kleines Dankeschön wie zB T-Shirts, Bierdeckel, Gläser, Vip-Tickets zu den Steyrer Bräu Events, tolle Rabatte auf Leihequipment uvm. bereitgestellt. Alle Gutscheine sind 10 Jahre gültig bzw. können innerhalb der nächsten 10 Jahre und ab dem 1. Mai 2017 eingelöst werden. Abgewickelt wird alles über die professionelle Crowdfunding-Plattform www.startnext.at/steyrerbraeu. Die Kampagne endet nach 45 Tagen.
 
Die Fundingschwelle liegt bei € 15.000,-. Ab dieser Summe wird die neue Brauanlage sofort in Auftrag gegeben. Das Fundingziel liegt bei € 25.000,-. Mit dieser Summe wären auch weitere Gär- und Lagertanks realisierbar.
 
Unabhängig von den Zahlen ist das Ziel von Klaus Kremsmayr aber immer nur das eine: Genug hochqualitatives Handwerksbier für alle!
 
Das Steyrer Bräu unterstützen und Pakete kaufen könnt ihr direkt hier: http://www.startnext.at/steyrerbraeu
Alle  weiteren Infos auch auf der Steyrer Bräu Homepage: www.steyrerbraeu.at

Kommentare  

 
# Gute . . . .Kunigunde 2016-12-16 09:13
. . . . Idee!

Prost! :lol:
Antworten
 
 
# Toll!Biertester 2016-12-16 18:47
Finde ich super, einmal ein Crowdfunding wo man was sogar bekommt! Und mutige Jungunternehmer gehören in Zeiten wie diesen sowesoeinfach unterstützt, bin schon dabei! ;-)
Antworten
 
 
# Aber wenn dieBiermacher 2016-12-17 20:11
sind, wozu brauchen die dann Kraudt aus privater Hand?
Antworten
 
 
# Weil..Klausi 2016-12-18 08:47
... unsere Anlage zu klein ist (aktuell 2hl). Da komm ich auch mit 4mal die Woche Brauen nicht nach. Mit dem Kraut der Crowd könn ma a größeres Sudhaus verwirklichen und mehr brauen :D Einen Teil von dem Sudhaus hab ich selbst gespart. Der Rest kommt hoffntlich übers Crowdfunding =)
Antworten
 
 
# DringendHoffnungsschimmer 2016-12-19 13:13
Also ich meine, in Steyr sind schon genug unterschiedliche Biersorten erhältlich. Diese Sorte Bier ist folglich für die trockenen Kehlen in Steyr sicher nicht mehr wirklich wichtig.

Aber persönlich hätte ich, da meine finanzielle Decke ständig auf das Äußerste und zum Durchschauen gespannt ist, größtes Interesse für 2 bis 3 Wochen diese Krautfundgrube samt zugehörigem Personal, mieten zu können.

Ich bitte daher:
1.) mich auf die Interessenten-Warteliste zu setzen.
Vielleicht wäre es mir damit wieder einmal möglich auch -außerhalb von Steyr- 2 bis 3 Wochen Urlaub machen zu können.
2.)um die Bekanntgabe der mir entstehenden Kosten und der zugeteilten Wartelisten-Nummer, ebenso des voraussichtlichen Termines der Krautübergabe.

Höflich im Voraus dankt und grüßt der
Liebe Augustin.
Antworten
 
 
# BrauereimieteKlausi 2016-12-19 15:29
Ich kann dir nur anbieten, dass du die Brauerei 2-3 Wochen mietest :D Da bleibt deine Kehle auch nicht trocken ;)

Für dein Urlaubsprojekt kannst du unter startnext.com, wemakeit.com oder kickstarter.com bestimmmt auch eine Crowdfundingkampagne starten :P
Antworten
 
 
# EnttäuschungAugustin 2016-12-19 17:42
Danke, vielmals danke!
Aber, ich bin wie gesagt an einer zwar nur kurzzeitig, dafür aber heftig sprudelnden Geldquelle interessiert.

Üppige Arbeit will ich aber partout nicht und auf gar keinen Fall mieten. Auch wenn die dafür entehenden Kosten nahe bei Null liegen würden und sowohl Kraut wie auch weitere Genüsse märchenhaft über mich kämen.
Wenn ich nur ums Hauseck herum kommen will starte ich meinen Daimler nicht extra, das startnext.com-mt also für mich leider auch nicht in frage.

Schade,
vielmals schade!
...machs gut!
Antworten
 
 
# -?-?-Marktforscher 2016-12-17 10:20
Da stellt sich halt die frage:
Wie lange ist die Wartezeit bei einem einzelnen Ausstoß von 600Lt Bier, bis mann eine Flasche Bier bekommt, und wie lange wartet man auf eine Kiste Bier?

Der engste Fan-Kreis der Vorwärts braucht bei einem einzigen Spiel mehr Liter Bier als da lieferbar ist.
Eine Jahresproduktion des Steyrer-Bräu schlucken die bekennenden Münichholzer Bierbäuche pro Krampustanz.
Eine 600Hektoliter-Anlage müsste für die Anfangszeit angeschaft werden um den "kleinen Tagesbedarf" in Steyr decken zu können!
Antworten
 
 
# !Klausi 2016-12-18 08:51
Bei einer 600HL-Anlage würde ich glaub ich ne Halle brauchen, so groß wie das Vorwärtsstadion. :lol:

Prinzipiell funktioniert das so: Pro Schicht können dann 600l hergestellt werden (2 Sude am Tag möglich). Je nach Sorte ist das dann in 4-6 Wochen abfüllbereit. D.h.: mit genug Lagertanks kann man locker auch 50.000-60.000 Liter im Jahr machen.
Antworten
 
 
# Man lernt nie ausMarktforscher 2016-12-18 09:35
Danke für die Aufklärung.

Um das Vorwärtsstadion wäre mir nicht leid,ich habe dafür keine Verwendung, und von mir aus kannst du sofort nach den Feiertagen mit der Überdachung beginnen.
Ich denke die Vollversorgung der Steyrer Bevölkerung samt Zuzugsgebiet mit "unserem Steyrer-Bier" muss im Vorderrund des Interesses und der Bemühungen aller Steyrer, auch des Magistrates, stehen.
Sollten fallweise ein paar Flaschen,... Kisten von uns nicht verzehrt werden können, könnten die dann in die ganze Welt exportiert werden.
;-)

Die daraus enstehende Gratiswerbung in der ganzen Welt, für den Steyrer Tourismus, kann die Vorwärts nie bewirken.
:lol:
Antworten
 
 
# Vergaß ganzMarktforscher 2016-12-18 09:44
"Frohe Feiertage und besten Erfolg im neuen Jahr"
wünscht dir/euch
die "Steyrer-Bier Interessengemeinschaft"
Antworten
 
 
# Daaaaanke =)Klausi 2016-12-18 22:03
Danke. Ich wünsche dir/euch natürlich auch eine gemütliche Weihnachtszeit =)

LG Klausi
Antworten
 
 
# neugierigkl.Schluckspecht 2016-12-18 12:21
Wo im Steyrer Handel kann man das SteyrerBräu kaufen. Ich möchte doch wissen wie es mir schmeckt bevor ich mich weiter damit beschäftige.
Antworten
 
 
# Taborland/UnimarktKlausi 2016-12-18 22:01
Hallo du Schluckspecht :D Unser Festbier (ein Zwickel) bekommst du im Taborland bei den Spezialbieren oder im Unimartk Sierning ;) Ich freue mich, wenn du Interesse hast ;)

LG Klausi
Antworten
 
 
# ..???...Augustin 2017-01-06 14:07
Naja, und wieviel Kraut ist inzwischen im Sudhaus eingetrudelt?
Reicht es schon für ein üppiges Menü, oder ist nach Vorspeise und Suppe der Topf schon wieder leer?
Antworten
 
 
# Kraut-Suppentiger 2017-01-11 09:49
So wie ich die Steyrer kenne wird nach Ablauf der Frist das Kraut in der Suppe sehr dünn sein.
Antworten
 
 
# Wer auch immerBierliebhaber 2017-01-16 22:47
wissen will wie dick die Kraudsuppe ist muss nur denn unteren der beiden fast nicht erkennbaren Links am Ende des Berichts(letzte Zeile) antippen. Und schon kann alles gesehen werden, es schaut sehr gut aus.
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren