22 .09. 2017 um 20:38 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Allein über hundert TeilnehmerInnen besuchten die ersten zwei Herbst-Veranstaltungen des Smart Innovation Steyr Expertennetzwerks, 500 im heurigen Jahr. Wie man die digitale Fabrik ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3483 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Das Konzert „Schubert a capella“, welches im Rahmen des Festivals Schubert@Steyr am 22. September 2017 mit dem Schubert Art Ensemble stattfinden sollte, muss wegen Erkrankung ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Acht Runden stehen im Herbst noch auf dem Programm, fünfmal hat der SK Vorwärts Heimreicht. Und vor den eigenen Fans ist es zuletzt sehr gut gelaufen, Weiz und die Lask Juniors ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Steyrer Startup openIDA liefert Sensoren an die Großen

STEYR. Hoch hinaus will das Steyrer Startup openIDA, das aus den Stammtischen 4.0 des Expertennetzwerks Smart Innovation Steyr (SI.SR) hervorgegangen ist. Am 12. Juni 2017 gestaltete es selbst den SI.SR Stammtisch 4.0 und lieferte spannende Einblicke ...

in die Datenerfassung 4.0 durch spezielle Sensorik. Die Nachfrage ist groß.

Innerhalb von 48 Stunden und mit einer Inbetriebnahme von nur 20 Minuten will openIDA die Probleme seiner Kunden lösen. Mit einem neuartigen Sensoren-Netzwerk werden Daten in der digitalisierten Produktion und Logistik 4.0 erfasst und analysiert. Erste Erfolge erzielte das Steyrer Startup bereits beim Unternehmen swisslog. Irgendwo auf einer Produktionsstrecke von 1,2km ist der Hund begraben – nur wo? Ein paar senseBoxen von openIDA aufgestellt und schon ist die Ursache sichtbar. Weitere Einsätze gab es bei Smart Lift, Fischer und zuletzt bei Primetals Technologies.

Mit relativ einfachen und kostengünstigen Mitteln unterstützt openIDA Unternehmen, Industrie 4.0 Konzepte umzusetzen und Daten wirksam zu erfassen sowie zu analysieren. Andreas Eglseer, Geschäftsführer von openIDA: „Wir sind eine optimale Ergänzung zu den bestehenden Datenerfassungssystemen der Unternehmen. Wir können zeitnah ohne große Umbauarbeiten effizient eingesetzt werden. Dadurch ist auch eine temporäre Installation möglich.“

Das Steyrer Startup nimmt jede Herausforderung an und strotzt vor Erfindergeist, wie Daten erhoben werden können. In Zusammenarbeit mit Primetals wurden sogar Messwerte neben einem Pfannenofen in einem Abstand von nur 2m ausgelesen. Das Interesse der Unternehmen am Stammtisch 4.0 war groß. Eglseer sieht noch viel Entwicklungspotential für sein Produkt vor sich und freut sich über Anregungen seitens der Unternehmen.

Der nächste Stammtisch 4.0 findet am 18. September bei Profactor statt. Nähere Informationen finden Sie zeitnah auf www.smartinnovation-steyr.at.


Im Bild v.l.n.r.: Andreas Eglseer (openIDA), Walter Ortner (TIC Steyr), Peter Reinthaler (Computer & Networks Gotzmann), Paul Voithofer (Voithofer+Partner)


Andreas Eglseer, Geschäftsführer des Steyrer Startups openIDA präsentiert die sensorBoxen.

Fotos (c) TIC Steyr

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren