24 .10. 2017 um 02:16 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

ENNSDORF. Unbekannte Täter brachen in der Zeit von 18. Oktober 2017, 23.30 Uhr, bis 19. Oktober 2017, 07.00 Uhr, zwei Container, die als Reifenlager dienten, auf einem Firmenareal in Ennsdorf auf ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3555 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Vor 79 Jahren, am 9. November 1938, inszenierten die Nationalsozialisten ein Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung. Geschäfte wurden geplündert, Synagogen zerstört und jüdische Bürger verhaftet...

Weiterlesen...

Sport

BERLIN/STEYR. Vergangenes Wochenende, von 19. bis 22. Oktober, fand die Bahn Europameisterschaft in Berlin statt. Die beiden Europameister Andreas Graf und Andreas Müller standen dabei ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Regional, frisch & günstig: Greisinger nun auch in Steyr

STEYR. Ab 11. Oktober 2017 ist die Firma Greisinger aus Münzbach bei Perg auch in Steyr vertreten – mit dem neuen Ab-Werk Direktverkauf, der schon durch sein äußeres Erscheinungsbild sehr einladend wirkt und innen mit dem vielfältigen Sortiment von Frischfleisch bis Dauerwurst alles hält, was er verspricht ...

 

Leicht erreichbar, gleich an der Kreuzung Mannlicher Straße und Hans-Gerstmayr-Straße und mit genügend Parkflächen ausgestattet, bietet der neue Ab-Werk Direktverkauf höchste, regionale Qualität, frisch und direkt aus der Produktion im Werk Münzbach – und dadurch sehr günstige Preise, die sich im Haushaltsbudget von Familien und Singles angenehm auswirken.

 

Die umfangreiche Auswahl reicht von Frischfleisch vom Schwein, Rind und Huhn über Schinken- und Speckspezialitäten bis zur Brüh- und Dauerwurst bzw. Snack-Artikeln für den schnellen Hunger. Apropos: Einfach für die rasche Jause gibt es immer was Heißes zum Mitnehmen – etwa ein Semmerl oder Weckerl mit dem typischen Greisinger Leberkäse – natur oder mit Käse, je nachdem, wonach gerade der Sinn und persönliche Gusto steht. Übrigens zu äußerst „magenfreundlichen“ Öffnungszeiten – wochentags von 07:30 bis 19:00 Uhr und samstags von 07:30 – 17:00 Uhr (auch für Vorbestellungen telefonisch erreichbar unter 07252/71815).

 

Reichhaltiges Sortiment mit feinsten Rohstoffen

Ob im Ganzen oder geschnitten, in der Tasse, im Aromapack oder vakuumverpackt – es gibt fast nichts aus dem Fleisch- und Wurstsektor, was es bei Greisinger in Steyr nicht gibt, aber dafür immer in höchster, kontrollierter Produktqualität. Greisinger setzt dabei verstärkt auf österreichische Rohstoffe und heimische Fleischlieferanten. So wird österreichisches Schweine- und Rindfleisch auch im eigenen Auftrag durch das zertifizierte Prüfinstitut agroVet auf Herkunft bis hin zur Geburt der Tiere streng kontrolliert. Die hygienisch penible Verarbeitung und natürliche Veredelung nach überlieferten Rezepturen machen die Greisinger- Produkte landes- und bundesweit, aber auch international zu beliebten und geschätzten Spezialitäten, die eben nun auch in Steyr im neuen Ab-Werk Direktverkauf erhältlich sind. Zusätzlich wartet Greisinger hier regelmäßig mit attraktiven Aktionen auf – ersichtlich in den jeweils aktuellen Flugblättern, aber natürlich auch im Geschäft selbst.

 

Regionale Spezialitäten im „Landl-Eck“

Im neuen Ab-Werk Direktverkauf in Steyr ist außerdem ein spezielles „Landl-Eck“ für regionale Spezialitäten eingerichtet. Hier locken österreichische Genusslebensmittel von ausgewählten Bauernprodukten bis zur zünftigen Jause, von Brot und Gebäck über Getränke, Gewürze und ausgesuchten, heimischen Weinen bis zu süßen Verführungen – eine perfekte Ergänzung zu den ausgezeichneten Fleisch-, Wurst-, Schinken- und Speckspezialitäten aus dem Hause Greisinger!

 

Das hat Biss: Hundesnacks direkt vom Land

Als praktische Ergänzung zu den Fleisch- und Wurstspezialitäten bietet Greisinger mit Landkost-Tierprodukten auch vielerlei Hunde-Snacks zum Kauen und Freuen für die vierbeinigen Lieblinge. Ob Rinderohren-, Ox-Tail-, Bunny-Snack- oder Kau-Mix-Sortiment u.v.m. – der neue Abholmarkt bietet vielerlei Leckeres für den besten Freund des Menschen – in der Klein- und Großpackung oder gleich vorsorglich im praktischen wiederverschließbaren Kübel. Zum Einkaufen sollten allerdings nur Frauchen oder Herrchen kommen, da die Fülle an tierischen Genuss-Produkten wohl nicht nur das Herz der Vierbeiner höher springen lassen würde ...

Alles in allem ist der neue Greisinger Ab-Werk Direktverkauf in Steyr eine Bereicherung für den täglichen oder wöchentlichen Einkauf – mit regionalen, frischen und günstigen Qualitätsprodukten direkt aus der Produktion. Bleibt nur noch zu wünschen: Schau’n Sie sich das an – und Guten Appetit!

Webtipp: www.greisinger.com

Kommentare  

 
# Industrie macht sich in der Wurst breitGewerbefan 2017-10-07 17:54
Also ich kann mich nicht erinnern, dass wir in Steyr und Umgebung irgend ein Stück Fleisch von regionalen Viechern irgendwann nicht bekommen hätten.

Wozu brauchen wir den Kerl?
Welche einheimischen Anbieter werden wann verdrängt?...

Ich bleib dort wo ich schon immer und zufrieden war.
Antworten
 
 
# JajaPapaschlumpf 2017-10-07 19:40
Da kann sich der Zellinger jetzt warm anziehen.
Greisinger hat a Spitzen wäre.
Kaufe schon seit Jahren ab Werk ein und war immer zufrieden.
Freue mich, dass er jetzt endlich auch in Steyr ist.
Antworten
 
 
# Papischlumpf derOrtsunkundige 2017-10-07 22:10
Greisinger-Produkte gibt es zumindest in allen großen Verkaufseinheiten schon in Steyr. Die werden sich auch umsehen müssen. So manche Verkaufskraft auch.

Auch dieses Neue ist wieder einmal nicht so neu. Zerstört aber viel Gutes im Bestehenden.
Der Steyrer Industrie-Wahn erreicht eine neue Stufe.
Antworten
 
 
# JajaPapaschlumpf 2017-10-07 22:33
Alles was neu ist gleich mal schlecht reden.
Darin sind gewisse Steyrer auf dieser Seite hier Weltmeister.
Traurig.
Antworten
 
 
# OK, dann sag maldem Interessierten 2017-10-07 23:14
warum der SchlumpfnPapi so frohlockt
wenn zB. der 'Z' und Ähnliche und auch Gleiche und deren Personal sich warm anziehen müssen. Wenn grundsätzlich für die Kundschaft auf Dauer nichts kategorisch besser wird.

Ich sehe nur einen Nutznießer den 'G'. Er liefert dann vermutlich in Steyr nur mehr an eine,... die seine Adresse und schäffelt dabei die fette Kohle im zu erwartenden Monopol.
Antworten
 
 
# konkurrenzquerdenker 2017-10-08 10:47
konkurrenz belebt das geschäft.
neben dem zellinger gibts ja auch noch das taborland und den merkur die fleisch und wurst im größeren stil machen/verkaufen.
hab ich jemanden vergessen?

denk die region steyr/steyr-land ist groß genug für konkurrenz in dem gebiet.
greisinger produkte gibts ja schon länger in allen möglichen geschäften.
ich kauf trotzdem weiterhin hauptsächlich ab hof und beim erzeuger im kleinen stil.
Antworten
 
 
# Wo lassen mancheNachdenker 2017-10-19 12:51
... quer denken?
In Afrika vielleicht?
-Konkurrenz belebt das geschäft-, ... ja in Afrika, wo leider viel zuviele an Hunger und Durst leiden, auch sterben.
Wer in Steyr und Umgebung stopft wegen mehr Konkurrenz mehr Fleisch und Wurst in sich hinein?
Und wenn doch, kostet es uns allen nur irgendwann die Kur- oder sogar Rehakosten.
Antworten
 
 
# Zu viele KöcheRealdenker 2017-10-08 23:59
verderben auch den Brei!

Überangebot gepaart mit unfairem Preiskampf führt zur Verdrängung der Schwächeren.
Den Letzten (=Kleinsten, und es gibt immer wieder einen) beissen die Hunde. Eine Reduktion der Anbieter führt zur Verschlechterung der Erreichbarkeit=Versorgung für viele Kunden.

Das beste Beispiel ist der Handel, in Steyr und ganz Österreich, schlechthin.
Die Altstadt ist für Einkäufe trotz aller Bemühungen uninteressant geworden. Einkäufe zu Fuß sind größtenteils sinnlos, weil unmöglich geworden.

Im besten Fall gibt es in Steyr NUR zwei Profiteure:
a) den Greisinger sicher,
b) der Finanzreferent der Stadt vielleicht hoffentlich.
Aber das stört beide leider garnicht!

PS.:
Ich bin kein Steyrer Händler von irgend was. Nur Kunde. Ich erlebe es fast täglich, dass sowohl das verfügbare Sortiment wie auch die Preise, wegen fehlender ECHTER Konkurrenz, schlechter als als früher wurden.
Antworten
 
 
# RealdenkerIch 2017-10-09 18:55
Die Steyrer Innenstadt könnte schon belebt werden mit einem guten Branchenmix. Aber wenn die Häuslbesitzer lieber Länge mal Breite an Mieteinnahmen haben wollen, muss der Leerstand am Stadplatz akzeptiert werden. Da hilft auch das neue Parkhaus nichts.

Aber warum man immer gleich auf jemand losgehen muss, nur weil er ein Geschäft eröffnet ist mir auch ein Rätsel! Die jenigen, die jammern können ja gerne weiterhin zum Zellimger gehen.... es zwingt euch ja niemand nicht mehr zum Zellinger zu gehen.
Österreich ist zum Glück ein freies Land mit einer freien Marktwirtschaft wo jeder der glaubt, ein Geschäft eröffnen kann!

Diese ständige Jammerei über Neues in Steyr ist wirklich haarsträubend! Alles ist immer schlecht.....euch gehts wirklich immer noch zu gut! Seits froh dass BMW , SKF und MAN in der Stadt sind und die gute Löhne und Gehälter zahlen, weil sonst hättets schon längst einpacken können!
Ihr elendigen Sudderanten!
Antworten
 
 
# Kein Mensch machtRealdenker 2017-10-09 23:13
den Greisinger und seine Produkte schlecht indem behauptet wird, alles oder etwas wäre grauslich (=schlecht). Es wäre schon richtig wenn du auf vorgebrachte Argumente eingehen könntest, da andernfalls das "Gespräch" aneinander vorbei läuft.

Ich sehe nur in der immer mehr wachsenden 'wirtschaftlichen Monokultur' in unserer Stadt das Problem, und ich lehne nur aus diesem Grund das grenzenlose Wachstum der Industrie (auch für LM) ab. Genauso lehne ich den Glauben, dass es wirtschaftliches Wachstum ohne Ende geben muss/kann, ab. Unsere Erde hat zwar ein gigantisches, aber dennoch begrenztes Rohstoffangebot. Darauf sollten/müssen wir achten, wenn wir unseren ferneren Nachkommen die selben Lebensbedingungen erhalten wollen, die wir heute n-o-c-h genießen dürfen.
Leider stirbt derzeit die Natur in kleinen Schritten schneller, als wir heilen wollen/können.

Nur darum geht es mir/uns Suderanten!
Antworten
 
 
# IchIch 2017-10-11 21:16
... und die Eröffnung einer Fleischerei in Steyr beeinflusst die Grenzen des Wachstums.... ich glaube der Club of Rome hat im Jahr 1968 schon den Greisinger im Auge gehabt .... :-x
Antworten
 
 
# Fake-NewsGewerbefan 2017-10-12 10:01
'-die Eröffnung einer Fleischerei in Steyr-'... ist im besten Fall ein schlechter Witz!

Eine neue Fleischerei wäre schon sehr gut für Steyr. Die Greisinger Fleischindustrie oder Ähnliche brauchen wir hier sicher nicht. Den gibt es in allen Supermärkten schon.
Ist also nichts Neues, keine Bereicherung für Steyr, schlecht für die paar echten Fleischereien in Steyr Stadt und Land die es noch gibt.

Mein Fall ist und wird der nicht.
Für logisch Denkende Heimatschützer kommt diese Raubtier-Wirtschaft nicht in Frage.
Antworten
 
 
# NaturÖkonom 2017-10-17 08:52
Greisinger ist ein in Österreich führender Lebensmittelproduzent.
Ich kenne diesen Betrieb seit vielen Jahren und habe mir auch schon den Betrieb angesehen. Hier werden auf mondernste Art und Weise Rohstoffe aus der Region verarbeitet. Das Fleisch dieser Firma unterscheidet in der Frische und im exakten Zuschnitt gegenüber herkömmlichen Fleischern.
Die Nachhaltigkeit und naturnahe Produktion stehen hier im Vordergrund!
Ich bin froh das gesamte Sortiment jetzt in Steyr kaufen zu können.
Antworten
 
 
# Ökonom imMagistrat 2017-10-17 10:32
"Hier werden auf mondernste Art und Weise Rohstoffe aus der Region verarbeitet."

Jaja, der holt eigenhändig jede Kuh, Sau, Schaf, aus dem Enns-, Steyr- und Ramingtal einzeln ab.
Antworten
 
 
# gernepensionÖkonom 2017-10-17 09:04
also ich bin die letzten Jahre immer zum Greisinger nach Amstetten gefahren.
Ein österreichischer Familienbetrieb mit super Preisen, also was wollen den noch mehr in Steyr.
Antworten
 
 
# HahahaaaLach-laaach 2017-10-17 21:47
" ...immer zum Greisinger nach Amstetten gefahren.
Ein österreichischer Familienbetrieb..."

:roll: - :-) - :lol:

Ein Familienbetrieb mit Papa, Mama, großer und kleiner Bruder im Schlächterschurz, mit Opa im Einkauf und Oma im Verkauf.

:lol: - :-) - :roll:

Hahahaaaaaa mich laust der Affe.
Antworten
 
 
# es ist wirklich lustig.....Ökonom 2017-10-18 07:51
und zwar der Schwachsinn den Du schreibst!
Aber vielleicht übersteigt das ja auch Deinen Intellekt und Du kannst ein Firmenbuch überhaupt nicht lesen.
Dort steht der Eigentümer und auch dass Greisinger auch kein Schlachtbetrieb ist. Richtig ist dass die gesamte Familie im Betrieb arbeitet.
Für Deine Läuse gibt es neben dem Affen auch wirkungsvollere Mittel!
Über anderer Menschen lustig machen und das ohne einen Funken Ahnung zu haben finde ich auch schon wieder lustig....
Antworten
 
 
# Lustig istder Fröhliche 2017-10-18 08:37
die Familie Greisinger nicht, hat niemand behauptet, niemand macht sich über SIE lustig.
Aber die Beiträge von Ökonom klingen nach Wahlpalaver. Das lustige daran ist, dass die Wahlen vorbei sind und dass wir genug von Verdrehungen und Politikertricks haben.
:-*
Auch Fleisch(ver)arbeiter tragen den gleichen Schurz,... Schutz.
:P
Ach ja, das Firmenbuch interessiert in dem Zusammenhang wirklich nicht. Der fröhliche Beitrag oben beschreibt einen echten Familienbetrieb in dem NUR FAMILIENMITGLIEDER tätitg sind. Ist das beim Greisinger auch so? ... oder doch mehr so wie bei der Familie Porsche/Piech. Das ist dann (entsprechend deiner Betrachtung) vermutlich auch nur ein kleiner netter Familienbetrieb.
:D
"Aber vielleicht übersteigt das ja auch Deinen Intellekt" um diese kleinen und feinen Unterschiede wahrnehmen zu können!
:lol:
Antworten
 
 
# SchadeÖkonom 2017-10-18 11:21
leider kannst Du tatsächlich eine Aktiengesellschaft wie Porsche nicht von einem Familienbetrieb unterscheiden!
Der restlichen Kommentar passt wirklich gut zu den letzten Wahlen.
Antworten
 
 
# Also dochder Fröhliche 2017-10-18 12:18
mehr so wie bei der Familie Porsche/Piech.

Bis auf Einen "arbeiten?" da auch Familienmitglieder im eigenen Fam.Betrieb!

Wegen der Wahlen musst nicht traurig sein, weil euch Kurz nichts zukommen ließ. Die Roten waren auch geizig und darum war der Rohrkrepierer "Erster werden & Dritter sein" das einzige was euch blieb.
Ihr könnt ja noch das kleine Beiwagerl in der Kurztruppe werden.
Antworten
 
 
# na gutÖkonom 2017-10-18 13:14
kauf einfach weiter beim Z, der hat das Schweinefleisch von den gleichen 3-5 Schlachtbetrieben die es in Österreich noch gibt, den dort arbeiten ja nur Familienmitglieder!
Ich kann mir das einfach nicht mehr leisten!
Du bist einfach der Klügere und kennst Dich doch nicht aus.
Antworten
 
 
# ZellingersNachbarn 2017-10-19 07:41
wissen, dass der 'Z' schon lange keine Tiere mehr schlachtet. Das hat niemand anders behauptet. Aber, vom Industriebetrieb ist er und die Anderen weiter entfernt, als der 'G' von Porsche.

Tschüss Werbeleiter!
Antworten
 
 
# Und trotzdemKleinstädter 2017-10-17 09:12
haben wir in Steyr ohne Greisinger nicht schlechter gelebt wie mit ihm.
Auf seine modernste Art bedeutet noch lange nicht, für uns gesunde Art.

Er stört nur!
Antworten
 
 
# die Kugle dreht sich weiterGenussmensch 2017-10-17 17:31
auch für einen Kleinstädter dreht sich die Kugel weiter - die einzige Konstante ist halt die Veränderung!
Antworten
 
 
# Ein dreifachHoch 2017-10-17 22:03
auf die Kugel......................... ......
und den Ruin der sie durch euch erwartet!!!

- - Greisinger ist keine Naturerscheinung - -
Antworten
 
 
# @ÖkonomGewerbefan 2017-10-18 10:06
Werter Herr „G“-Fleisch-Wurst-Industrie-Lo bbyist, wenn sie sich noch so ansträngen, sie bekommen uns nicht auf die Seite der billigen Massen-Einheits-Würstel.

Wir wünschen sowohl den bestehenden Fleischereien und auch hoffentlich noch kommenden Interessenten in/um Steyr viel Glück und Erfolg.

Wir freuen uns auf ihr vielfältiges
Angebot aus echten Familienbetrieben.
Antworten
 
 
# jedem das Seine...Ökonom 2017-10-18 12:22
auch ich bin ein Gewerbefan!
Als Pensionist aus der Umgebung Steyr, schätze ich das Gewerbe in seiner gesamten Breite. Bei Greisinger hat mich einfach die Qualität und der Preis überzeugt - tut mir leid.
Antworten
 
 
# Ein überraschendesGeständnis 2017-10-19 09:39
"Bei Greisinger hat mich einfach die Qualität und der Preis überzeugt - tut mir leid."
Na gut, jetzt wissen wir es aus berufenem Ökonomen-Mund. Bei dieser Qalität und dem Preis tut es einem nach dem Verzehr offensichtlich ums Geld leid. ;-)

Das ist uns bei beiden 'Z'-s, beim 'M' und beim 'P' sicher nie passiert. :lol:
Antworten
 
 
# ehrlichgesagt 2017-10-19 13:39
der Z, ist doch ein Auslaufmodell und du vielleicht auch :P
Ich war heute beim Greisinger - Top Ware - Top Preise!
Was willst Du mehr, das hat doch schon lange gefehlt in Steyr.
Antworten
 
 
# Hallo FremdlingSteyrer 2017-10-19 14:04
Die Produkte und den Geschmack von dem Zuwanderer kennen wir hier in/um Steyr schon zu lange. Ist für uns nichts Neues, nichts Besonderes. Für jemand aus der hintersten Hintergebirgs-Ecke kann's ja toll sein.

Aufpassen..., dass die Blauen ihn nicht bemerken. Es könnte sein, dass er wegen denen kein Bleiberecht erhält.
Antworten
 
 
# Was mit EHRLICH GESAGTbeginnt 2017-10-19 17:47
.. ist bis zum Schluss hin nie wahr! :zzz
Wenn es auch geschrieben wurde. ;-)
Antworten
 
 
# der Kundeentscheidet 2017-10-19 14:34
lass doch den Kunden entscheiden, der muss es ja dann auch essen. Der Z hat doch die letzten Jahre verschlafen.
Antworten
 
 
# unmoralischganz einfach 2017-10-18 13:37
he Freunde was soll das, der Bessere setzt sich durch!
alles Andere ist in Russland zu Hause!
Viel Spaß in der in der freien Wirtschaft.
Antworten
 
 
# SteyrGutmensch 2017-10-19 13:48
ich war Gestern beim Mühlviertler Kapazunda einkaufen!
Natürlich wird es für die kleinere Geschäfte enger, aber die sind doch viel individueller!
Das schmälert jedoch die Leistung von Greisinger überhaupt nicht.
So ein tolles und sauberes Geschäft gibt es in ganz Steyr nicht.
Das Fleisch ist top frisch und kostet fast die Hälfte vom Z.
Ich bin begeistert! :-)
Antworten
 
 
# @Gut?mensch, nanaahder Fröhliche 2017-10-19 14:56
"Natürlich wird es für die kleinere Geschäfte enger"

Ist also alles doch nur Raubtierwirtschaft, was da mit Hilfe eines "Piranha" in Steyrer Gewässern abläuft.
Danke für die Erklärung, so ähnlich haben wir es auch vermutet.

Übrigens wenn du mit deinen Äußerungen, über die bestehenden Geschäfte unsaubere Kübel (die vor der letzten Wahl irgendwo vergessen wurden) entlehren beabsichtigst, kann es sein, dass du als Buse ganz allein zum Verzehr der ganzen Mühl/4er Proguktion verdonnert wirst.

Da hört sich in Steyr auf der Stelle der Spass auf :sad:
und alle sind schlagartig grantig! :cry:
Antworten
 
 
# brudertomasovic 2017-10-20 11:04
sag mal liest Du das eigentlich was Du schreibst?
ich hoffe Deine Familie ist nicht darauf angewiesen jeden Cent umzudrehen den Du ausgibst!
Lass die Leute einfach in Ruhe auch wenn es Dir nicht passt wo Sie einkaufen.
Antworten
 
 
# der FöhlicheZe...Fanclub 2017-10-20 14:59
he vielleicht hilfst Du dem Ze... das Apothekerschild anzubringen :lol:
ich gehe schon lange nicht mehr dort hin, es gibt viel Bessere! :-)
Den Greisinger schaue ich mir erst an.
Antworten
 
 
# Man muss nichtder Fröhliche 2017-10-20 20:33
nur den einen 'Z' bedenken.
Da sind auch andere die Luft zum Atmen brauchen.

Außerdem braucht kein Steyrer glauben, dass den Neuen unsere Wünsche noch interessieren, wenn die Z's, der M, der P, und Andere aus dem Feld geschlagen sind.

Er allein bestimmt ab dann die Preise und vor Allem die Qualität.
Antworten
 
 
# fleischtiegerhanswurst 2017-10-19 13:57
hier hat sich doch endlich einmal etwas einfallen lassen!
bei den Handelsketten gibt es doch eh überall nur das gleiche und
wie lange gibt es den den Z noch, der hat sich doch schon vor dem Greisinger schwer getan! :oops:
Ich war am Eröffnungstag dort, das Geschäft war voll und die Leute waren begeistert!
Immer diese ewig gestrigen Nörgler! :-x
Antworten
 
 
# wie langenoch 2017-10-19 14:30
na ja der Z, schade das er sein Geschäftsmodell nie geändert hat.
Aber deswegen kann man die Anderen nicht zu Stillstand zwingen.
Antworten
 
 
# Das Gute ist derFeind des Besseren 2017-10-19 14:48
ich kann es hier leider nicht umgekehrt sehen.
Einfach toll das neue Geschäft - Gratulation!
Auch das Personal ist super freundlich und hilfsbereit.
Antworten
 
 
# GreisingerMarie und so 2017-10-19 14:54
auf jeden Fall gelungen!
Breite Gänge man kann ohne Problem lange gustieren.
Auch die regionale Produkte aus dem Steyr Tal finde ich lustig.
Solche Geschäfte könnte es mehr geben, da hier auch der Preis stimmt!
Antworten
 
 
# Hi hie-wurscht 2017-10-19 15:31
:-) Weil's ihm 'zahlt wird,
liest er und schreibt er
's Werbeflugblatt'l ab.
Er hat sicher schon Blasen an den Fingern.

Der glaubt wir haben 's nicht bekommen...,
ja schon,,,, aber wir haben 's schon lang wegg'schmissen..., uninteressant..., alles nur Anmache.
Antworten
 
 
# na jaMarie und so 2017-10-20 14:50
ich weis zwar nicht was dich gestochen hat aber es wird hoffentlich schon wieder werden.....
Antworten
 
 
# stefanko 2017-10-20 15:05
ich habe meine Cabanossi immer bei der Spar von der Budel gekauft € 1,99/100g.
Beim Greisinger habe ich € 1,39 für 200g bezahlt und die schmecken sogar noch besser!!!!
kein Wunder dass der Einkauf immer teurer wird :-x
Antworten
 
 
# FamilieBreinbauer 2017-10-20 16:43
Ich war zum ersten Mal in diesem Geschäft und ich bin sehr überrascht.
Sogar zwei Bauern aus der Umgebung verkaufen dort Ihre Ware.
eine echte Bereicherung für Steyr.
Das Angebot könnte vielleicht noch größer sein aber die Preise sind schon toll.
Antworten
 
 
# A' echter SteyrerGustl Sackbauer 2017-10-20 20:08
braucht kan Mühl4tla' :sad:
um gsund satt zu wer'n! :-)
:lol: , :lol: , :lol: , :lol:
Antworten
 
 
# Wiea-s ausschautLewakasfan 2017-10-20 21:07
reicht's in da Ennsastroßn,
beim Greislinger, net a moi fia's Stromgö'd.
Drum muas'a a, so lobhudln lossn!
Antworten
 
 
# ein kleinerStromstoß 2017-10-23 11:17
kann Dir vielleicht helfen...
aber ganz ehrlich vielleicht soitst a wenig weniger Leberkas essen, fia de Intelligenz natürlich.....
ich bin zufrieden mit diesem Geschäft!
Antworten
 
 
# ArtikelBauer 2017-10-23 11:42
ich kann meine Produkte in diesem Markt verkaufen da ich ein Bauer aus dem Steyr Tal bin.
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren