17 .11. 2017 um 18:14 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

SIERNING. Eine junge Frau bettelte heute (16.11) am Vormittag einen 80-jährigen Pensionisten aus Schiedlberg auf offener Straße in Sierning mit einem „Bittzettel“ um eine Spende für Behinderte oder Taubstumme an...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3296 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

GARSTEN.  Die Feuerwehr Garsten öffnet die Pforten des ehemaligen Gasthaus Mörtenhuber während der Adventmarkt Tage in Garsten. Wir bieten gemütliche Atmosphäre, 120 Sitzplätze und ganztägig warme Küche...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Die Transferphase am heimischen Radsportmarkt läuft auf Hochtouren und die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison wurden getätigt. Teaminterne Umstrukturierungen ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Barbara Bichler ist neue Vorsitzende der ÖGB-Frauen Steyr

STEYR. Barbara Bichler, Betriebsrätin der Familienzentren der OÖ. Kinderfreunde, ist neue Vorsitzende der ÖGB-Frauen in Steyr. Die 34-Jährige ist ausgebildete Elementarpädagogin und leitet eine 5-gruppige Kinderbetreuungseinrichtung. Ein besonderes Anliegen ...

ist Bichler die Einkommensgerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit vielen anderen engagierten Frauen die Anliegen weiblicher Arbeitnehmerinnen zu unterstützen“, betont Bichler.

Faire Löhne für Frauen sind den ÖGB-Frauen in Steyr wichtig. Um die unteren Einkommen deutlich anzuheben und so die Einkommensschere zwischen den Geschlechtern zu verringern, fordert Bichler 1.700 Euro Mindestlohn. „Das ist auch im Hinblick auf die Pension wichtig. Wer wenig verdient, dem droht in der Pension die Armutsfalle.“ Außerdem kämpft Bichler dafür, dass Ungerechtigkeiten und Benachteiligungen von Frauen im Arbeitsleben beseitigt werden.

Um auch Vätern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen, fordert Bichler einen Rechtsanspruch auf einen Papamonat auch in der Privatwirtschaft.

Barbara Bichler ist seit 2014 Betriebsrätin, seit 2016 engagiert sie sich beim ÖGB für die Anliegen der Steyrer Arbeitnehmerinnen. Sie ist verheiratet und wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Ternberg.


Frauenpräsidium der Region Steyr v.l. Andrea Dumpfhart, Ingrid Weixlberger, Barbara Bichler, Barbara Brich

 

 

Kommentare  

 
# KinderLange 2017-10-20 19:00
Frau Bichler sollte sich vielleicht auch mehr um die Familie und ihre Kinder kümmern
Antworten
 
 
# IchFrage 2017-10-22 17:01
.... steht in dem Artikel wo dass Sie das nicht macht....

Ich verstehe nicht dass es immer wieder Wappler gibt, die sich verpflichtet fühlen, zu allem und jenem ihre Meinung kund tun zu müssen, obwohl nicht einmal jemand nur im Ansatz danach gefragt hat!
Ergo, Papn hoidn und Frau Bichler nach ihrer Leistung beurteilen und froh sein dass es Frauen gibt, die sich für Frauen einsetzen.
Denn entweder ist der Verfasser dieses unqualifizierten oben stehenden Kommentars ein Mann, dem nicht bewusst ist, dass auch seine Frau oder auch seine Tochter von solchen Forderungen profitieren kann, oder eben eine FPÖ oder ÖVP-Wählerin, die nicht weiß was sie von sich gibt. Es gibt nämlich auch Frauen, die arbeiten gehen müssen, um zum Familieneinkommen etwas beitragen zu können....
Antworten
 
 
# Familieso la la 2017-10-22 19:02
zu Ich - Frage
man du hast auch keine Ahnung was ich sagen wollte, nur einfach darauf los schreiben und nicht nachdenken - also Thema verfehlt
Antworten
 
 
# @Lange so lalaNeugierznosn 2017-10-23 09:13
Na geh' bitte sog's hoit noo oa moi, oba deitlicha, dass di wiakli wea genau vasteh' kaunn.
Sunst kaunn ma ois megliche vasteh'und glaum du woasst des Thema goanet.
Antworten
 
 
# kannst lesenFamilie so la la 2017-10-23 12:29
ja bitte lesen und wenn du dich dann nicht auskennst dann red einfach nicht mit ENDE AUS
Antworten
 
 
# oba geNeugierznosn 2017-10-23 23:23
du Moz'al du.
Ih sog do goanix, i schreib's dia's jo nua, waeil's d'sas sunst, wia ma siacht, net vastehst.
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren