25 .02. 2018 um 12:46 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

OÖ. Drei Drogenlenker, davon einer auch alkoholisiert und zwei Fahrzeuglenker ohne Führerschein. Das war die Bilanz zweier Schwerpunktnächte Drogen im Straßenverkehr. In den Nächten 23. auf 24. und 24. auf 25. Februar 2018 ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 2680 Gäste und keine Mitglieder online

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Sonita - ein Film der iranischen Regisseurin Rokhsareh Ghaem Maghami, D/CH/IRAN 2016. Am Vorabend zum Internationalen Frauentag bringen die Grünen einen interessanten Dokumentar- und Musikfilm ins Steyrer Kino: Die 18-jährige Afghanin Sonita lebt als illegale Migrantin im Iran ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR/LINZ. Als einziger Teilnehmer des Lac Amateure Steyr bei diesen Meisterschaften ist Tobias Rattinger am Samstag über die 3000m an den Start gegangen. In 8:47,70min konnte er seine Bestzeit aus dem Vorjahr um 10 Sekunden steigern. Im teilnehmerstärksten Bewerb dieser ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Schwarzblau droht Oberösterreichs kulturelle Basisversorgung zu zerstören

LINZ/STEYR. “Ich unterstütze die Petition der unabhängigen Kulturplattform KUPF gegen den Kahlschlag bei unseren Kulturinitiativen!“, erklärt die 3. Landtags-Präsidentin Gerda Weichsler-Hauer. Vor dem Hintergrund ...

drastischer schwarzblauer Einschnitte im oberösterreichischen Kulturbudget erklärt sich SPÖ-Kultursprecherin Gerda Weichsler-Hauer mit der Initiative „Kulturland retten!“ solidarisch: „Der plötzliche Entzug von Fördermitteln mit dem neuen Finanzjahr gefährdet viele kleine Kulturinitiativen und deren Beschäftigte in ihrer unmittelbaren Existenz. Bis zu 150 Arbeitsplätze sind in Gefahr, ein kulturelles Aushungern Oberösterreichs droht. Ich bin dafür, so wie im Bereich Landwirtschaft auch, langfristige Förderzusagen einzuhalten! Daher unterzeichne ich gerne die Petition der Kulturplattform KUPF.“

Einer Studie des Landes OÖ zur Folge werden durch die Kulturinvestitionen aus dem Landesbudget 2.500 Arbeitsplätze gesichert. Lokalen Kulturinitiativen wurden seit 2001 bereits 40% ihrer einstigen Mittel gestrichen. Eine weitere Kürzungswelle wird die so wichtige Basisarbeit vielerorts beenden und auch dutzende Jobs kosten. "Ich bin ganz bei Alt-Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, die Frage ist nicht, ob wir uns die Kultur leisten können, sondern ob wir uns die Unkultur leisten wollen", gibt Weichsler-Hauer zu bedenken.

 

 

Kommentare  

 
# -!!!-.:. 2018-01-27 02:01
Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr.
Die Burschenschaften lüften den NS-Mief.
Sie lassen die Sau raus.

N.:.A.:.Z.:.I - Propaganda und Lieder sind ihr Alltag-!!!-
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren