STEYR-LAND. Der Natur- und Umweltschutzverein Sierninghofen-Neuzeug erhielt diese großartige Auszeichnung für sein langjähriges und nachhaltiges Projekt „Kuhschellenleite“. Die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UN) haben 17 Nachhaltigkeitsziele definiert, die eine nachhaltige soziale, ...

ökologische und wirtschaftliche Entwicklung auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene ermöglichen sollen. Um die Umsetzung dieser UN-Nachhaltigkeitsziele zu fördern, werden von Lions Clubs International – Distrikt 114 – Mitte vorbildliche Projekte ausgezeichnet, die einen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele leisten. Diese Projekte müssen außerdem in einem hohen Ausmaß durch ehrenamtliche Tätigkeiten und zivilgesellschaftliches Engagement getragen werden, bereits Ergebnisse vorweisen können und eine Dauerhaftigkeit aufweisen.

Das auf Vorschlag des Lions Clubs Sierning-Steyrtal eingereichte Projekt „Kuhschellenleite“ des Natur- und Umweltschutzvereins Sierninghofen-Neuzeug wurde von einer Jury bewertet und zur Auszeichnung gemeinsam mit weiteren Projekten aus Oberösterreich ausgewählt. Im Juli fand die Auszeichnungsfeier in Linz gemeinsam mit Herrn Landesrat Stefan Kaineder, der die Verleihungsurkunden überreichte, statt.

Stolz blicken alle Mitglieder des Natur- und Umweltschutzvereins auf fast dreißig Jahre Arbeit im Sinne des Natur- und Umweltschutzes unter dem Motto „nachhaltigdenken“ zurück und fordern für die Zukunft den Erhalt dieser einzigartigen Landschaftsstruktur im Umfeld des gesamten Projektgebietes im Gemeindegebiet von Sierning.