STEYR. Nicht ganz zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich ist bei strahlendem Sonnenschein das neue Musikheim der Steyrer Stadtkapelle eröffnet worden. Das neue Haus befindet sich gegenüber dem Amtsgebäude Reithoffer. Das eingeschoßige Musikheim misst 11 mal 27 Meter. Herzstück des Hauses ...

ist der große Probensaal mit 113 Quadratmetern. Dazu gibt es unter anderem noch zwei kleinere Proberäume, einen Archiv-Bereich und einen Sozialraum. Das Dach ist begrünt, der Parkplatz ist mit Bäumen bepflanzt worden. Baukosten: knapp eine Million Euro.

Die Stadtkapelle ist eine der ältesten und traditionsreichsten Musikkapellen des Landes. Der Klangkörper ist im Jahr 1680 gegründet worden und somit seit 341 Jahren ein bedeutender Bestandteil des Steyrer Kulturlebens. Bisher probte die Steyrer Stadtkapelle im Schloss Lamberg, in einem Raum anschließend an die Adelsbibliothek.