STEYR. Bereits zum 41. Mal findet vom 24. bis 26. Juni das Steyrer Stadtfest statt. Der Verein "Charity Play for" wird gemeinsam mit dem Café Pavillon aus Münichholz den Umkehrplatz am Ennskai zur Party Zone erklären ...

"Charity Play for" hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Not geratenen Menschen finanziell unter die Arme zu greifen. Veranstaltungen wie das Stadtfest, dienen als wichtige Einnahmequelle für den Verein. Obmann Christian Bortenschlager ist überzeugt: "Trotz staatlicher Sicherungssysteme ist die Gesellschaft auch auf das freiwillige Engagement von Bürgern und die Arbeit wohltätiger Vereine angewiesen. Nach zwei Jahren Pandemie umso mehr. Bilder von Schicksalsschlägen beherrschen fast täglich unsere Nachrichten. Das können wir wohl auch nicht verhindern. Wir können jedoch versuchen, das Leiden durch unseren Beitrag zu lindern."

Das Café Pavillon und der Verein Charity Play for, bieten dem Steyrer Publikum drei Tage lang ein großartiges Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Das Beste daran: der Reinerlös wird zu 100% gespendet - die Gäste feiern also für einen guten Zweck!

Das Programm: Für Stimmung sorgen am Freitag (24.6.) ab 19.00 Uhr Die Coverband "Earotic", ab 23 Uhr übernimmt DJ Zupfi. Am Samstag (25.6.) geigen ab 17 Uhr "Jule and Band" und ab 20:30 Uhr "Marco Mzee" der DJ aus den Bergen auf. Am Sonntag (26.6.) ab 09.00 Uhr, wird "Gerry" beim Frühschoppen aufspielen.