Neuer Bürgermeister, neue Zeiten

LESERBRIEF. In seiner wohl letzten Neujahrsrede zeigt Bürgermeister Hackl noch einmal auf, wofür seine Politik steht. Wir als Verein "Grüngürtel statt Westspange" wünschen dem Bürgermeister vor allem noch ein gesundes letztes Arbeitsjahr ...

Dem neuen Bürgermeister stehen eine Menge Herausforderungen bevor. Wenn die Corona-Krise dann hoffentlich gebannt sein wird, so tritt die Klimakrise wieder in den Vordergrund oder vielmehr in den nötigen Fokus der Aufmerksamkeit.

Gezeigt hat sich eindeutig und leider auch augenscheinlich: Steyr muss innovativer werden. Die Steyrer Wirtschaft muss breiter aufgestellt sein. Steyr als Autostadt wird de facto Geschichte sein. MAN will 2023 weg aus Steyr, BMW setzt mit den Zukunftstechnologien nicht auf den Standort Steyr. Langfristig gesehen kostet das viele Arbeitsplätze und ein Schicksal wie in den alten amerikanischen „Autostädten“ mit Massenabwanderung scheinen vorprogrammiert zu sein.

Steyr hat - auch als wichtigem Schul- und FH-Standort - ein hohes Maß an Know-how, das nun in die richtigen Bahnen einer nachhaltigen, zukunftsorientierten Wirtschaft gelenkt werden muss. Hier sind beispielsweise erneuerbare Energien zu nennen. Auch in diesem technischen Bereich steckt riesiges Potential zur Schaffung von Arbeitsplätzen. Im Besonderen gilt dieser dringend nötige Schritt nach vorne auch für den Verkehrssektor. Straßenbau im Allgemeinen wie auch der Bau der Westspange im Besonderen ist nicht Mittel der Wahl. Innovation statt Beton muss hier die Devise sein. In Zeiten des "Homeoffice" traten viele nötige Verbesserungen zutage. Stichworte Ausbau des Internets, Grünflächen zur Naherholung, mehr Lebensqualität, Ausbau des Fahrradnetzes und des öffentlichen Verkehrs.

Große Aufgaben warten auf den neuen Bürgermeister der Stadt Steyr, da dies eine völlige Umkehr der Politik seines Vorgängers erfordert.

Wir sind gespannt und hoffen - wie immer - das Beste…

Ein Leserbrief des Vereins "Grüngürtel statt Westspange".

Der Inhalt dieses Leserbriefes wurde von der Redaktion nicht auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit geprüft und stellt nicht notwendiger Weise die Meinung der Redaktion dar. Für Rückfragen stehen wir per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit zur Verfügung.

Kommende Events:

18
Mai
Datum: 18. Mai 2021, 16:30

12
Jun
Datum: 12. Juni 2021, 09:30

22
Jul
Datum: 22. Juli 2021, 20:30

25
Jan
Datum: 25. Januar 2022, 20:00

JUMI: fix menu for touch devices