STEYR-LAND. Ein besonders forderndes Wochenende haben Feuerwehren aus dem Bezirk Steyr Land hinter sich gebracht. Nicht weniger als 12 Freiwillige Feuerwehren gaben am Freitag und Samstag (29. und 30. Okt.) bei Leistungsprüfungen ihr Können zum Besten ...

Atemschutzleistungsprüfung in Ternberg
Am Freitag, 29. Oktober fand in Ternberg der erste Termin für die Atemschutzleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold statt. 5 Atemschutztrupps in Bronze, 2 Atemschutztrupps in Silber und 2 Atemschutztrupp in Gold traten von 5 Feuerwehren aus dem Bezirk zu den einzelnen Prüfungen an. Folgende Stationen mussten absolviert werden, Schriftliche Prüfung, Geräteaufnahme, Einsatzmäßige Belastung unter Atemschutz, Pflege und Wartung der Atemschutzgeräte, Zusätzlich in Gold eine Überprüfung von Lungenautomat, Druckminderer und Maske mit einem Kleinprüfgerät inkl. Ausfüllen des Karteiblattes.

Alle 9 Trupps konnten ihre angestrebten Leistungsabzeichen vom Verantwortlichen Hauptamtswalter für die Atemschutzleistungsprüfung Daniel Kothgassner und Bezirks-Feuerwehrkommandant Stellvertreter Martin Scharrer in Empfang nehmen.

  • Bronze: Maria Neustift (2 Trupps) Sand und Sulzbach (2 Trupps)
  • Silber: Sulzbach und Schweinsegg-Zehentner.
  • Gold: Maria Neustift und Oberdambach

Leistungsprüfung: Technische Hilfeleistung (THL)
Nachdem diese Leistungsprüfung auf Grund der Pandemie mehrmals verschoben werden musste, konnte diese bei strahlendem Sonnenschein am Samstag, 30 Oktober durchgeführt werden. Die THL Abnahme von den Feuerwehren Großraming und Pechgraben in Großraming und FF Rohr im Kremstal in Rohr statt. Alle Teilnehmer, die vom Ausbildnerteams hervorragend vorbereitet wurden, haben die Prüfungen souverän bestanden.

Leistungsprüfung Branddienst
Am 30. Oktober stellten sich 4 Gruppen der Feuerwehr Oberdambach der Leistungsprüfung Branddienst. 2 Gruppen in Silber – hier wird der Großteil der Funktionen erst zu Beginn der Leistungsprüfung gelost - und 2 Gruppen in Bronze legten diese Leistungsprüfung mit Bravour ab. Bereits am Freitag, den 29. Oktober stellten sich zwei Gruppen in Silber und eine Gruppe in Bronze der Feuerwehr Dietach den strengen Blicken der Bewerter. Auch hier bestanden alle drei Gruppen mit hervorragenden Leistungen diese Leistungsprüfung.

Mehr Fotos ...